Einstieg - Slalom - GT86

Fragen von Einsteigern, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern...

Moderator: PumaTreter

Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon Thomas M. » Mi Sep 09, 2015 11:31

Guten Morgen,

Ich habe mich da wohl mit einem Virus angesteckt. Bin in Melsungen auf dem Slalom gefahren, einfach um evtl den Geschmack zu finden fürs Slalom.
Gesagt, getan ... und angesteckt. Slalom macht Spaß und ich glaube mit diesem Auto hat man durchaus auch die ein oder andere Chance.

Nun trotzdem habe ich ein paar fragen, bzgl Reifen, Fahrwerk und überhaupt was mir noch so einfällt.

Erstmal zu meinem Fahrzeug

Fahrzeug : Toyota GT86
Gewicht : (1/2 Tank) 1230kg
Fahrwerk : KW V3 Sturz - VA: 0° HA:-2°
Karosserie : Carbon Domstrebe VA, Karosserie- und Fahrwerksversteifung TRD
Felgen : OZ Superleggera 8x17
Reifen : Michelin PSS

Zu meiner Erfahrung während des Fahrens, hab ich mich vom erstens bis zum letzten Lauf doch um gut 10 sekunden verbessert. Der Lerneffekt und Ehrgeiz waren also groß.
Leider hat man in der Klasse F10 mit Straßenreifen, keine Chance. Hab die im 2 Lauf dann noch ein wenig mit Zug/Druckstufe herum experimentiert.

Daher, welche Reifen, Größe und Mischung kann man mir empfehlen? Jemand nen Tipp, wo ich gebrauchte Slicks herbekomme?

Freue mich über jeden Tipp den man mir geben kann :-)

Gruß Thomas
Thomas M.
übt Schreiben
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Sep 04, 2015 11:36

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon Marco S. » Mi Sep 09, 2015 12:46

Hi und wilkommen :)

Schön, dass jemand nun auch in Hessen mit diesem Klasse Auto den Schritt zum Slalom wagen will :)

Ich glaube der Erich kann Dir sicher gute Tipps zum GT86 geben, er fährt selbst einen in der F10. Im GT86 Drivers findest Du auch super fundierte Beiträge von ihm ;)

Wirst Du in Stockstadt am Start sein? www.msc-stockstadt.de - vielleicht trifft man sich mal :)

Grüße,

Marco
Benutzeravatar
Marco S.
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: Di Okt 24, 2006 12:47
Wohnort: Butzbach

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon Thomas M. » Mi Sep 09, 2015 12:51

Marco S. hat geschrieben:Hi und wilkommen :)

Schön, dass jemand nun auch in Hessen mit diesem Klasse Auto den Schritt zum Slalom wagen will :)

Ich glaube der Erich kann Dir sicher gute Tipps zum GT86 geben, er fährt selbst einen in der F10. Im GT86 Drivers findest Du auch super fundierte Beiträge von ihm ;)

Wirst Du in Stockstadt am Start sein? http://www.msc-stockstadt.de - vielleicht trifft man sich mal :)

Grüße,

Marco


Den Erich kenn ich schon, mit ihm steh ich schon in Kontakt.
Stockstadt steht bei mir im Kalendar. Aber mit der Serienbereifung möchte ich ungern nochmal fahren ;-) Deswegen suche ich auch dringend Slicks :-)
Thomas M.
übt Schreiben
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Sep 04, 2015 11:36

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon EWO » Do Sep 10, 2015 09:48

Thomas M. hat geschrieben: Deswegen suche ich auch dringend Slicks :-)


Gleich den Sprung zu SLICKS ????
Das würde ich mir aber noch mal reiflich überlegen.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8316
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon Thomas M. » Do Sep 10, 2015 14:26

EWO hat geschrieben:
Thomas M. hat geschrieben: Deswegen suche ich auch dringend Slicks :-)


Gleich den Sprung zu SLICKS ????
Das würde ich mir aber noch mal reiflich überlegen.


Klar wieso nicht?

der Sprung von Semi auf Slicks ist doch schon gewaltig. Und wenn ich auf Semis einstelle und nächstes Jahr doch auf Slicks wechsel, muss ich ja wieder von vorne Anfangen ... So zumindest meine Einschätzung.
Thomas M.
übt Schreiben
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Sep 04, 2015 11:36

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon EWO » Do Sep 10, 2015 15:51

Ich meine es wäre besser in Stufen vorzugehen, wenn man Anfänger ist.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8316
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon balduin » Do Sep 10, 2015 16:21

ich bin meistens Ewo's Meinung, hier aber nicht.

Bei und fängt alles mit Slicks an....da gewöhnt man sich sehr schnell daran :-)
Spätestens wenn der erste Satz weg ist ;-)

Gruss
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing
Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1087
Registriert: Mi Jul 06, 2005 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon EWO » Fr Sep 11, 2015 08:51

balduin hat geschrieben:ich bin meistens Ewo's Meinung, hier aber nicht.

Bei und fängt alles mit Slicks an....da gewöhnt man sich sehr schnell daran :-)
Spätestens wenn der erste Satz weg ist ;-)

Gruss


Moin aus dem schönen Norden.
Ich habe nicht das komplette Szenario ausformulieren wollen...

Logisch sind Slicks angesagt wenn alle Slicks fahren gegen die man antreten will, aber wenn man wie bei uns in der Clubsport-Szene sich bewegt hat man die Chance sein FZG und sich selbst in einer STVZO-Klasse mit anderen zu messen. Da ist der Aufwand überschaubarer (z.B. keine 2 Satz Reifen (dry /wet) , kein Transportproblem Kofferraum, oder gar Zugwagen mit Trailer) und auch die Technik bleibt im Rahmen durch die TÜV-Regelung. Der Grenzbereich ist einfacher zu erarbeiten mit Semis wegen des geringeren Unterschiedes zwischen Haft- und Gleitreibung.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8316
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon Roawdy » Fr Sep 11, 2015 10:43

.............und mit Semis kann man, wenn der Rest stimmt und man selbst nicht zu viel Unsinn treibt, mea culpa, durchaus unter der Slickkonkurrenz im Mittelfeld landen. Zum Fahrzeug- und Sportkennenlernen für den Anfang keine schlechte Lösung.
Gruß Kalle

Haftreibung hat man nur beim Parken, ohne Schlupf kein Beschleunigen, Bremsen oder Kurvenfahrt :wink: :mrgreen: .
Es grüßt der Kammsche Kreis 8)
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 889
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon Marco S. » Fr Sep 11, 2015 13:36

Leider findet man im Clubslalom in Hessen / Thüringen nicht wirklich viele Termine (mir fallen spontan nur 2-3 ein), sollte Thomas in einem "Randgebiet" wohnen, kann das natürlich eine Option sein.
Benutzeravatar
Marco S.
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: Di Okt 24, 2006 12:47
Wohnort: Butzbach

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon Thomas M. » Mi Sep 16, 2015 09:03

Marco S. hat geschrieben:Leider findet man im Clubslalom in Hessen / Thüringen nicht wirklich viele Termine (mir fallen spontan nur 2-3 ein), sollte Thomas in einem "Randgebiet" wohnen, kann das natürlich eine Option sein.


Ich wohne eigentlich ziemlich mittig, so in Gießen ;-)

Roawdy hat geschrieben:.............und mit Semis kann man, wenn der Rest stimmt und man selbst nicht zu viel Unsinn treibt, mea culpa, durchaus unter der Slickkonkurrenz im Mittelfeld landen. Zum Fahrzeug- und Sportkennenlernen für den Anfang keine schlechte Lösung.
Gruß Kalle

Haftreibung hat man nur beim Parken, ohne Schlupf kein Beschleunigen, Bremsen oder Kurvenfahrt :wink: :mrgreen: .
Es grüßt der Kammsche Kreis 8)


Gute Semis kosten nur minder weniger als Slicks. Da ich so oder so schon, aufgrund meines Fahrzeuges in der F10 starten muss ... kann ich mir das Geld für die Semis sparen und einfach direkt mit Slicks anfangen.
So lerne ich direkt richtig fahren und kann auch noch mit einigen Fehlern noch Erfolgserlebnisse haben ;-)
Thomas M.
übt Schreiben
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr Sep 04, 2015 11:36

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon Marco S. » Mi Sep 16, 2015 09:21

Da wohnst Du ja gar nicht so weit entfernt ;) Leider kann ich Dir mit 17 Zoll Slicks nicht aushelfen. Clubslaloms gabs dieses Jahr nur in Kassel und Melsungen, daher wirst Du wohl wie ich auch die DMSB Slaloms fahren und um Slicks nicht herum kommen.

Mal eine kurze Info welche Meisterschaften in der Region für dich interessant sein könnten (auch für nächstes Jahr wenn Du hoffentlich den Spaß am Slalom behälst):

Mittelhessen Cup:

http://amc-giessen.de/index.php/mittelh ... schreibung

Main-Kinzig-Slalom Pokal:

http://www.msc-muehlheim.de/mksp_aktuelles.htm

Meisterschaft des Hessischen Fachverbands für Motorsport (HFFM):

http://www.hffm.info/wp-content/uploads ... m-2015.pdf

Vom ADAC Hessen-Thüringen finde ich leider keine Terminliste, hier gibt es aber auch eine Meisterschaftswertung.

Viele Veranstaltungen zählen zu mehreren Meisterschaften.

Grüße,

Marco
Benutzeravatar
Marco S.
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 144
Registriert: Di Okt 24, 2006 12:47
Wohnort: Butzbach

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon EWO » Mi Sep 16, 2015 10:33

Thomas M. hat geschrieben:
Gute Semis kosten nur minder weniger als Slicks. Da ich so oder so schon, aufgrund meines Fahrzeuges in der F10 starten muss ... kann ich mir das Geld für die Semis sparen und einfach direkt mit Slicks anfangen.
So lerne ich direkt richtig fahren und kann auch noch mit einigen Fehlern noch Erfolgserlebnisse haben ;-)


Na ja, man kann sich alles hin-argumentieren.
Wenn du es unbedingt willst, so sei das der Weg für dich :roll:

Denke aber auch an die Transportaufgabe bei zwei Satz Rädern ohne Straßenzulassung.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8316
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon R.Wallrab » Mi Sep 16, 2015 12:54

Thomas M. hat geschrieben:

Gute Semis kosten nur minder weniger als Slicks. Da ich so oder so schon, aufgrund meines Fahrzeuges in der F10 starten muss ... kann ich mir das Geld für die Semis sparen und einfach direkt mit Slicks anfangen.
So lerne ich direkt richtig fahren und kann auch noch mit einigen Fehlern noch Erfolgserlebnisse haben ;-)


Hallo Thomas
Sehr gut! Lass dich nicht beirren, du bist auf dem richtigen Weg. Bei uns in Hessen kommst du nur mit Slick weiter. Einsteiger oder nicht.

Such dir paar gebrauchte Michelin S8C. Die bekommst du auch auf deine 8Zoll Felge. Zwar nicht ganz optimal, aber schneller als die 205 die du suchst.
Die Michelin ist das Maß der Dinge, auf du über kurz oder lang sowieso kommst.

Es sollte noch um 2mm Fleisch sein, die Indikatorenlöcher noch einigermaßend rund aussehen, und der Reifen sollte nicht zu alt sein. Da gibts ein Chargencode an der Seite. Damit kann man sehen wie alt das Teil ist. Bei Bedarf kannst du dich an mich wenden.
Ach und an der VA fahr dann mehr Sturz.

Gruß Roland
R.Wallrab
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Di Sep 21, 2010 21:14

Re: Einstieg - Slalom - GT86

Beitragvon R.Wallrab » Mi Sep 16, 2015 12:58

Tschuldigung hab natürlich die Größe vergessen:
Michelin 24 61 - 17. S8C
R.Wallrab
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 81
Registriert: Di Sep 21, 2010 21:14

Nächste

Zurück zu Einstieg?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste