Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Fragen von Einsteigern, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern...

Moderator: PumaTreter

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon EWO » Do Aug 27, 2015 15:11

Staek hat geschrieben: Lenkrad + Narbe (Dazu mal ne frage welche narbe kann man den Airbag ausbauen oder muss man eine Airbag narbe haben mir ABE ?)


Lenkrad mit ABE bzw. TÜV-Eintrag ist richtig. Wenn dein Auto ausschließlich mit Airbag ausgeliefert worden ist, wird in dem Zuge der Eintragung der Airbag auszutragen sein. Ob das bei jedem Prüfer geht bin ich am zweifeln, sollte aber machbar sein. Der ist ja nicht mehr ganz so neu :wink: Aber Sportlenkräder sind ja beim E36 zu tausenden im Nachgang verbaut worden. Das wird schon klappen, wenn du dir eins mit Papier kaufst.

Staek hat geschrieben: Sitz (teuer daher wird das leider nicht ganz so schnell kommen, da ich auch mitbekommen habe das es mit dem eintragen sehr schwer ist)

Das mit dem Sitz ist nicht so schwer wie es scheint. Suche dir vor allem einen aus, in dem du wirklich gut sitzt (Probesitzen im Geschäft). Eintragung geht wenn Lehnenverstellung vorhanden ist problemlos. Da du einen Zweitürer hast ist der EInstieg nach hinten ein Thema.

Staek hat geschrieben: Gurte (Vielleicht sogar gerade das wichtigste wie ich bei dem Video feststellen musste)

Hosenträger als Vierpunktversion sind brauchbar für den Zweck. Nimm ordentliche von Schroth oder so, sonst ärgerst du dich später. Am besten breite Version, dass ist komfortabler und sicherer.
Wenn du die Seriengurte ausbaust ist aufgrund der Schultergurte nach hinten der Sitzplatz weg. Das würde dann auch den Einstieg für die Sitzthematik erledigen :wink:
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8177
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Staek » Do Aug 27, 2015 15:25

Ok, das mit der Helmkamera ist natürlich sehr schade, finde die Aufnahmen eigentlich echt schick und vorallem wirkt es relativ schnell das ist bei den Cams ja oft so das man schnell ist und es langsam wirkt :).

Diese Sportabteilung, gibt die solche Genehmigungen oder ist das Hoffnungslos da nachzufragen ?

Lenkrad habe ich noch ein 430400 steht da hinten drauf nach ein wenig recherche bin ich der meinung es ist ein Jamex Lenkrad, allerdings habe ich nur das lenkrad und habe bisher auch im internet keine ABE dafür gefunden. Sonst bräuchte ich nur die Narbe :/

Gurte haben eventuell bekannte aber welche die im Rallyesport nicht mehr erlaubt sind, sind die dann im Clubslalom auch nicht mehr erlaubt ? Denke wird auch hier nach Ablaufdatum gehen oder ?
Staek
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Do Apr 16, 2015 18:08

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Japanese » Do Aug 27, 2015 20:08

hi Alex,

wenn Du veraltete Gurte verwendest und einen Crash hast und mit dem Kopf aufs Lenkrad aufschlägst, dann hast Du im günstigsten Fall eine Narbe im Gesicht. Für Dein Lenkrad brauchst Du allerdings eine Nabe - aber wie EWO schon schrieb, falls Dein Auto nur mit Airbag ausgeliefert wurde, wird es schwierig diesen auszutragen. ( sorry - ich bin kein Klugscheisser, wollte Dich aber auch nicht dumm sterben lassen :mrgreen: :mrgreen: )

Ich weiss wie das ist, ein Hobby ausüben zu wollen und dabei aufs Geld zu schauen. Aber alte Gurte sind eventuell gefährlich und obendrein rausgeworfenes Geld, da Du bald neue brauchst - und so teuer sind diese neu auch nicht. Machs gleich ordentlich und Du hast für die nächsten Jahr Ruhe.

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1682
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Reinhard Stoldt » Do Aug 27, 2015 23:38

Staek hat geschrieben:Lenkrad habe ich noch ein 430400 steht da hinten drauf nach ein wenig recherche bin ich der meinung es ist ein Jamex Lenkrad, allerdings habe ich nur das lenkrad und habe bisher auch im internet keine ABE dafür gefunden.

Ich habe bei meiner Suche nach einem Lenkrad nur eines von raid mit Rückrüstnabe gefunden, für die es auch Papiere gibt. Dabei liegt ein Zettel, in dem die Werkstatt, die den Aubau des Airbags durchführt, bestätigen muss, dass dies nach Hersteller-Richtlinie geschehen ist.
Wenn du das alles zusammen zu einem aaS trägst, wird es mit der Eintragung wohl klappen.
Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 722
Registriert: Di Nov 07, 2006 14:00

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon CodeRed » Fr Aug 28, 2015 06:03

Reinhard Stoldt hat geschrieben:Dabei liegt ein Zettel, in dem die Werkstatt, die den Aubau des Airbags durchführt, bestätigen muss, dass dies nach Hersteller-Richtlinie geschehen ist.
Wenn du das alles zusammen zu einem aaS trägst, wird es mit der Eintragung wohl klappen.


Das reicht nicht!
Du brauchtst eine Freigabe vom Fahrzeughersteller damit überhaupt irgendein Prüfer
den Airbag austrägt.
Diese Bescheinigung wird dir niemand geben .
Eine kleine Chance besteht nur wenn es das Modell ohne Airbag
gegeben hat.
Bild
codered-slalom.de
Benutzeravatar
CodeRed
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1179
Registriert: Mi Jan 25, 2012 07:42
Wohnort: Westensee / Felde

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Roawdy » Fr Aug 28, 2015 07:41

Moin,
vergesst bitte nicht, dass verschärfte EG- bzw. CE-Richtlinien mittlerweile auch im letzten Bundesland angewandt werden müssen....was noch vor Jahren einfach ging ist heute fast unmöglich geworden. Dazu gilt heute das Vieraugenprinzip und deshalb läuft ohne ausführliche Fotodoku nichts mehr :? . Gefälligkeitsgutachten werden aufgerollt und der Brief von der Zulassungsbehörde mit Drohung der Zwangsstilllegung sind zu erwarten. Dadurch werden ältere Autos mit der Möglichkeit noch die alte StVZO zu nutzen immer interessanter 8) .
Der Slalomkäfer kommt zurück :wink: viewtopic.php?f=6&p=89608#p89608 der Nullzweier auch :mrgreen:
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon zopiclon » Fr Aug 28, 2015 08:58

Hey,
Airbag austragen ist eine Sache des Baujahres und lässt sich so einfach und pauschal nicht beantworten.
Gruß
zopiclon
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr Mär 28, 2008 21:25

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Sportfahrer » Fr Aug 28, 2015 08:58

Moin Kalle,

solange es nicht Pflicht ist im DMSB Sport alle Änderungen im Fahrzeugschein eingetragen zu haben , sondern mit einer Akte voller Zettel durch die Abnahme zu kommen, wird es weder Zwangsabmeldungen noch größere Probleme geben. Das kuriose : Selbst wenn es zu einer Zwangsstillegung käme, würde das bei der technischen Abnahme Niemand bemerken, wenn ein gültiger Wagenpass und eine Fz-Schein Kopie vorliegen.
Dazu kommen ja noch die Ausnahmen der Sicherheitsausstattungen die über den Wagenpass genehmigt werden.

Clubsport mal ausgenommen
Gruß Dirk (Ich guck nur zu und putze ^^)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ
Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1632
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Roawdy » Fr Aug 28, 2015 14:13

Moin Dirk,
so weit ich das gelesen habe, geht es dem Threadersteller um die Straßenzulassung....... :roll: .
zopiclon hat geschrieben:Hey,
Airbag austragen ist eine Sache des Baujahres und lässt sich so einfach und pauschal nicht beantworten.

Genau :wink: ,
deshalb haben wir das auch schon mehrfach erwähnt, es kann sogar von Ausstattungsvarianten abhängen.
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Heiko » Sa Aug 29, 2015 10:18

Beim e36 gibt es werkseitig die möglich den Beifahrerairbag austragen zu lassen über die BMW Werkstatt. Kostet ein wenig, aber es geht. Der Fahrerairbag geht auch aber nur in Verbindung mit einen RAID 32mm Sportlenkrad, dort steht in der ABE wie alles geht. Habe ich auch gerade hinter mir. War ganz einfach, musst nur eine Werkstatt finden die dir in die Bescheinung schreibt, das sie den Airbag ausgebaut und fachgerecht entsorgt haben.
Heiko
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1404
Registriert: Sa Nov 26, 2005 01:45
Wohnort: Helmstedt / Ostfalen

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Roawdy » Sa Aug 29, 2015 10:44

Dann ist für den E36 ja alles gut :mrgreen: .....aber ein
Heiko hat geschrieben:RAID 32mm Sportlenkrad
ist wohl ein bißchen zu klein 8) .
Der Hersteller ist wie bei vielen anderen auch die Atiwe GmbH......mein 34cm Brabus (Atiwe) ist mir mittlerweile zu groß, man gewöhnt sich, 32cm ist eine gute Größe.
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 837
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Staek » Mo Sep 21, 2015 11:21

Sodele nun meine 2. Veranstaltung beendet :)

https://www.youtube.com/watch?v=tReoJWoljWY
Staek
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Do Apr 16, 2015 18:08

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon balduin » Mo Sep 21, 2015 21:04

sorry für die Kritik, aber die Gurte mit dem Sitz ist meiner Meinung nach ein Witz....wenn überhaupt, dann durch die Kopfstütze?
Mach so schnell wie möglich einen Sportsitz mit Gurtführung rein...

Gruss
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing
Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1063
Registriert: Mi Jul 06, 2005 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Staek » Di Sep 22, 2015 07:37

Das ist der Plan habe mir bereits 2 mal Wiechers Sport Sitze gekauft, leider haben die aktuell noch Konsolen für Golf dran. Und derzeit fehlt mir das Geld für neue Konsolen und vorallem fürs eintragen der Sitze sowie das Austragen der Rücksitze. Werde ich aber natürlich so schnell wie möglich einbauen :).

Wobei also es war so schon wesentlich besser wie beim 1. mal komplett ohne Gurte von daher find ich das jetzt nicht ganz so weltuntergangsmäßig :).

Aber ich möchte auch selber schon so schnell wie möglich die Sitze eingebaut haben.
Staek
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Do Apr 16, 2015 18:08

Re: Einstieg Motorsport - Slalom BMW e36 323ti

Beitragvon Japanese » Di Sep 22, 2015 10:06

hi Alex,

das sieht doch insgesamt schon recht flüssig aus :-D

Mit Gurt und Sitzposition ergibt sich ja mit einbau der Schalensitze.

Meiner Meinung nach ist das Lenkrad zu klein :( Ja ich weiss - Du bist erst mal stolz drauf so ein Ding verbaut zu haben, und jetzt kritisiert schon wieder einer rum :twisted: . Ich hatte selbst in jungen Jahren ein 28er Lenkrad verbaut und war ganz stolz drauf. Du wirst aber im Laufe der Zeit feststellen, daß Du mit einem etwas größeren Lenkrad mehr Fahrgefühl und ein exakteres Lenken hast. Und die Tendenz, daß Dir mal das Lenkrad aus der Hand rutsch minimiert sich bei einem größeren Lenkrad.

Gerade ein Hecktriebler ( natürlich mit einem guten Slalomfahrwerk ) benötigt nicht so viel Umdrehungen am Lenkrad - also genügt in der Regel auch ein 34er Lenkrad.

Nur gut gemeinde Erfahrungswerte :-D

In kleinen Schritten otimieren - und fahren, fahren ....

Viel Spaß und Erfolg.

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1682
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

VorherigeNächste

Zurück zu Einstieg?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste