Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Fragen von Einsteigern, Quereinsteigern und Wiedereinsteigern...

Moderator: PumaTreter

Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon BaylinerFlo » Mi Feb 25, 2015 13:56

Hallo zusammen,


ich lese schon etwas länger hier im Forum und habe mich jetzt endlich mal angemeldet.

Kurz zu mir:

Ich heiße Florian und bin letztes Jahr im Dez 30 geworden. Ich habe mal KFZ Mechaniker gelernt, dann Fahrzeugbau studiert und arbeite jetzt als Sachverständiger beim TÜV Nord Mobilität im Außendienst. Wenn alles gut geht kann ich demnächst aufstocken zum amtlich anerkannten Sachverständigen. Also kenne mich etwas mit Autos aus :-)

Meine Freundin kommt aus dem Kartsport und unser Junior fährt auch seit ein paar Jahren.

Ich hardere schon ein paar Jahre mit dem Slalomsport. Allerdings waren meine früheren Projekte (Golf 3 VR6 Turbo;Golf 1 G60) nicht so wirklich geeignet dafür. Ich hoffe mal mit 30 bin ich nicht zu alt für den Einstieg.

Meine weiteren Hobby sind ein T3 BlueStar mit einem guten Alten WBX und eine Bayliner 1802CC mit einem 125PS 2-Takter :-)


Wir würden allerdings gerne in den Slalomsport eintreten. Momentan fehlt uns das passende Auto. Mein Alltags A6 3,0TDI hätte vill genug Dampf aber nicht wirklich geeignet :-)

Also geht es erstmal auf Autosuche... Ich denke mal die GRuppe G ist für den Anfang das sinnvollste. Bitte korigieren wenn ich da falsch liege...

Jetzt ist halt die Frage was... VW Regal habe ich mich umgeschaut... 6N GTI/Lupo/Golf 2/3.... Renault Clio.... Peugeot GTI... BMW 320/323/325 E36 Limo/Coupe/Compact...


ich habe schon mal etwas gelesen... aber so wirklich einfach ist das Regelwerk ja nicht... Ich verstehe auch nicht welche Umbaumaßnahmen Pflicht/nice to have und generell verboten sind.... (Außer Motorumbauten)

Es ist ja auch nicht soo einfach Schalensitze eingetragen zubekommen. Aber da werde ich mal den grünen Kollegen nachfragen zwecks Wagenpaß. Dann soll das ja wesentlich einfacher sein. Ich bin bei uns eher für die großen ab 12t zuständig...

Vill gibt es ja auch gleichgesinnte aus meiner Umgebung???

Vielen Dank schon mal eure Antworten und ich hoffe ich kann hier im Forum noch viel lernen :-)

Gruß

Florian
BaylinerFlo
Zaungast
 
Beiträge: 12
Registriert: Di Feb 24, 2015 20:58

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon Edwin Speckmann » Mi Feb 25, 2015 15:13

Hallo Florian,
erst einmal ein herzliches Willkommen im Club.

Die Fahrzeuge, die Du auf dem Zettel hast sind ja ziemlich unterschiedlich.
Aber welches das beste ist kann Dir hier im Forum auch niemand sagen.
Das beste Auto gibt es auch nicht, denn da muss auch immer einer drinsitzen.
Und da kommt es darauf an, was dem am besten liegt.
Dir als "Frischling" im Slalomsport würde ich raten, schnapp Dir Deine Freundin und den Nachwuchs und mach am 28.03. einen Ausritt zum Flugplatz Ahlhorn.
Dort findet der 8. NAC Bremen Trainings- und Einstelltag statt.
Hier kannst Du mit Deinem Auto fahren und testen, wie (ob) es Dir gefällt.
Und Du hast viele der von Dir angedachten Autos vor Ort und kannst mit den Fahrern sprechen.
Vielleicht lässt Dich der eine oder andere ja auch mal ne Runde mit seinem Auto drehen.
Einfach ansprechen, ich habe schnell gemerkt, dass die meisten Slalomfahrer nicht beißen.
Und für den Trainings- und Einstelltag benötigst Du noch nicht einmal eine DMSB-Lizenz.
Allerdings einen Helm.
Mir hat es einen Heidenspass gemacht auf dem Parcour mit einem 2,0 ltr. 136 PS OPEL Omega mit Automatik rumzuheizen.
OK, das ist ganz bestimmt kein Siegerauto, aber man merkt worauf es ankommt.
Ob Du überhaupt Lust dazu hast, dass merkst Du auch in Deinem Audi.

Schau mal auf unsere Seite und informiere Dich. http://www.nac-bremen.de/
Aus dem Raum Wolfsburg will auch jemand kommen.
Im Letzten Jahr waren nach 5 Tagen alle Plätze vergeben.

Beste Grüße aus Bremen,
Edwin Speckmann
Benutzeravatar
Edwin Speckmann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 345
Registriert: Do Apr 27, 2006 22:53
Wohnort: Bremen

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon BaylinerFlo » Mi Feb 25, 2015 15:33

Hallo Edwin,


am 28.3 sind wir im Urlaub. Ich glaube meine beiden Miturlauber finden das nicht so nett wenn wir erstmal ein paar Stunden fahren müssen :-)


Ich denke mal ich muss wirklich mal ein bisschen schauen und mal zu der ein oder anderen Veranstaltung fahren und mal mit ein paar Leuten sprechen. Ich hoffe ja auch,dass vill jemand ausmeiner Nähe kommt.

Ich denke mal mit meinem Audi der knapp 1,9t leer wiegt macht das keinen Spaß... und ob mein Luftfharwerk das so gut findet....

Ich hätte schon Lust ein Auto zusammen zu bauen.... Es MUSS auch kein Siegerauto sein.... aber es sollte schon Spaß machen und auch ein paar Jahre einsetzbar sein. Ich hatte ach mal irgendwo was von der 25 Jahre Regelung gelesen???

Gruß
BaylinerFlo
Zaungast
 
Beiträge: 12
Registriert: Di Feb 24, 2015 20:58

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon Reinhard Stoldt » Mi Feb 25, 2015 15:48

die 25 Jahre-Regel ist vom Tisch. Schau dir zur generellen Vorbereitung die Ergebnislisten der Slalom-DM-Veranstaltungen an und guck, was für Autos da in der Gruppe G gewonnen haben. Wenn du dann eine Entscheidung triffst, wieviel Leistungsgewicht es sein soll, hast du fast automatisch ein richtiges Auto gefunden.
Ergebnisse findest du hier : http://www.dm-slalom.de/

Wenn du jemanden aus Peine suchst, sieh mal die Homepage von Toppel Motorsport an. Der Senior hatte übrigens den gleichen Beruf wie du.
Reinhard Stoldt
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 769
Registriert: Di Nov 07, 2006 14:00

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon PumaTreter » Mi Feb 25, 2015 16:06

Hi Florian,

auch von mir ein herzliches Willkommen im EWO Forum.

Ein gängiger Trick, gute Autos für die Gruppe G zu finden ist in Ergebnislisten von DMSB Slaloms zu schauen. Was da vorne fährt, hat auf jeden Fall Siegerpotenzial. Generell ist die Beschaffung von Rennsportteilen deine erste Herausforderung. Danach erst kommt das Eintragen. Ob die Gruppe G das Richtige für dich ist, hängt auch entscheidend davon ab, ob du das Auto auch sonst auf der Straße fahren willst - und zwar nicht nur zur Veranstaltung und zurück. Wenn es ein Alltagsauto sein soll, musst du ein Fahrwerk mit ABE haben, etwas anderes trägt dir wohl kein Sachverständiger mehr ein. Dann hast du aber ein Sportfahrwerk und kein Rennfahrwerk, wie "die alten" Gruppe G Autos es haben. Früher war es leichter, solche Fahrwerke eingetragen zu bekommen.

Zu Fragen rund ums Reglement empfehle ich dir die Suchfunktion des Forums. Sollten dann noch Fragen offen sein und es um das DMSB Reglement geht, sind deine Fragen im DMSB-Board richtig untergebracht. Auch sind die Techniker beim DMSB recht umgänglich und beantworten deine Fragen am Telefon oder per Mail.

Viel Spaß beim Einstieg und ganz viele gute Erfahrungen!
Achim
- Wer schnell sein will, muss richtig bremsen -

Alles ist Motorsport: https://www.youtube.com/watch?v=YUQG5zKHLBE
Benutzeravatar
PumaTreter
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 2076
Registriert: Do Nov 18, 2004 17:26
Wohnort: HB

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon EWO » Mi Feb 25, 2015 19:44

Hallo und herzlich willkommen im EWO-Forum und Glückwunsch zu dem geplanten Weg. Es wird allerdings schnell ein Infekt draus :roll:
Es macht wirklich Spaß und hält sich kostenmäßig im Rahmen, wenn man es nciht übertreibt.
Die Frage die sich mir aufdrängt: Woher kommst du genau und warumist der DMSB-Slalom gleich der EInstiegswunsch ?
Zum "Antesten" bzw, erste Erfahrungen sammeln ist der Clubslalom ideal. Da du aus dem Norden kommst ist JEDES Auto startberechtigt und es stellt sich nur ie Frage in welchen Entwicklungsstufen seitens FZG du vorangehen willst und kannst. Starte erst einmal mit dem Serienauto deiner Wahl (ich weiß das steht ja noch aus), dann besorge dir ein gutes Fahrwerk (da gibt es hier sicherlich Hilfen) und dann arbeite an dir. Auf jeden Fall heißt das Motto Spaß haben und viel fahren. Übung ist ganz wichtig und unbedingt auch Zuschauen bzw. etwas Theorie dabei aufzunehmen. ggf hilft auch ein Fahrertraining.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8316
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon BaylinerFlo » Mi Feb 25, 2015 21:43

Also ich komme aus Peine. Das liegt genau zwischen Hannover und Braunschweig.

In dem örtlichen Motorsportverein sind zwar meine Freundin und Junior Mitglied. Aber ich komme dort mit den anderen nicht klar. Die sind teilweise nicht mehr zeitgemäß.....

Aber muss man beim Clubslalom nicht Mitglied in einem Verein sein???

Ich dachte da muss das Auto auch bestimmte Vorrausetzungen erfüllen.

Ich weiß halt wirklich was für eins... Aber da muss man vill auch mal ein bisschen schauen... Ich wollte dann eigentlich schon ganz gerne eine gute Basis für weitere Ausbaustufen....
BaylinerFlo
Zaungast
 
Beiträge: 12
Registriert: Di Feb 24, 2015 20:58

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon PumaTreter » Mi Feb 25, 2015 22:54

BaylinerFlo hat geschrieben:Aber muss man beim Clubslalom nicht Mitglied in einem Verein sein???


Nein. Vereinsmitgliedschaft ist weder für Clubsport noch für DMSB-Sport Voraussetzung.
- Wer schnell sein will, muss richtig bremsen -

Alles ist Motorsport: https://www.youtube.com/watch?v=YUQG5zKHLBE
Benutzeravatar
PumaTreter
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 2076
Registriert: Do Nov 18, 2004 17:26
Wohnort: HB

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon alemagno » Do Feb 26, 2015 05:16

In good old Peine bin ich aufgewachsen bis es mich in die USA verschlagen hat (sollte eigentlich nur ein Jahr sein). Falls es mit dem MSC Peine nicht so klappt vielleicht mal beim MSC der Polizei Braunschweig oder BATC anklopfen? Ich glaube das Problem ist das viele Vereine nur wenig Nachwuchs haben und dem entsprechend erscheinen die Strukturen oder Ansichten manchmal etwas verkrustet.
Viel Glück beim Einstieg. Ich kann leider keinen guten Tipp geben da ich schon zu lange aus Deutschland weg bin. Zu meiner Zeit war ein Polo in G5 or G4 immer ein guter und kostengünstiger Einstieg.
alemagno
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: So Feb 05, 2012 20:48
Wohnort: Wayne, NJ

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon Heiko » Do Feb 26, 2015 08:55

Hallo

als Slalomfahrer ist man am Besten beim MSC Po BS aufgehoben, der Spartenleiter für den Slalom Bereich ist Benjamin Tilch, der selber sehr aktiv im Clubslalom und im Bördesprint unterwegs ist. Ich denke da hast du einen super Ansprechpartner.

Bei uns in BS finden auch 3 mal im Jahr Slalom Trainings für Mitglieder statt. Aber mehr kann dir der Benjamin sagen.

Der ist hier auch im Forum unterwegs. Vielleicht meldet er sich mal.

Gruß Heiko
Heiko
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1411
Registriert: Sa Nov 26, 2005 01:45
Wohnort: Helmstedt / Ostfalen

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon BaylinerFlo » Do Feb 26, 2015 12:03

Vielen dank erstmal für die Antworten.

Auf der Seite vom MSC BS war ich. Und BATC auch :-) sagt mir auf jeden Fall mehr zu als der MSC Peine....

Ich würde mich gern mal mit Leuten unterhalten aus meiner Umgebung bezüglich Auto... Veranstaltungen etc..

Es soll auch ein reines Hobby werden und ich möchte fahren wenn ich Zeit und Lust habe. Ich mache mir eigentlich keine Gedanken über vordere Plätze.

Der Spaß steht im Vordergrund :-)
BaylinerFlo
Zaungast
 
Beiträge: 12
Registriert: Di Feb 24, 2015 20:58

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon Polo86cGT » Do Feb 26, 2015 12:37

Moin Florian,

ich habe Dir gerade eine E-Mail mit allen wichtigen Infos gesendet.

Bei Fragen zu unseren Aktivitäten ruf mich am besten einfach an.

FG
Ben
Polo86cGT
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 40
Registriert: Di Jan 08, 2013 17:27
Wohnort: Braunschweig

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon Stefan H. » Fr Feb 27, 2015 22:37

Hallo Florian,

ich bin noch etwas weiter weg als die Kollegen aus Braunschweig, nämlich in Fallersleben, aber wir haben am 03.05. die erste Clubslalomveranstaltung 2015 in deiner Gegend, hier kannst du einfach vorbei kommen, nennen und fahren, wir freuen uns über jeden Slalominteressierten.

http://www.msc-fallersleben.de

Gruß
Stefan
Meine Youtube Videogalerie:

http://www.youtube.de/huehnerrudi
Benutzeravatar
Stefan H.
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 375
Registriert: Mi Sep 08, 2004 15:58
Wohnort: Autostadt

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon Uwe Bartels » So Mär 01, 2015 14:01

Hallo Florian,

auch von mir ein "Herzliches Willkommen!" hier im EWO-Forum bei den Slalomverrückten. Ich bin in Wunstorf zwar noch etwas weiter weg als Fallersleben, könnte dir die Wartezeit zu deinem ersten Slalom allerdings verkürzen. Auch wenn du bis zu unserer Veranstaltung am 19. April noch kein passendes Sportgerät gefunden hast, sollte unser schneller Parcours (knapp unter 1000 Meter bei 3,20 Torbreite) auch mit einem A6 recht gut zu fahren sein. Näheres gibt es demnächst hier im Forum unter Clubslalom und auf unserer Homepage.

http://cmwunstorf.de/

Gruß
Uwe
Uwe Bartels
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1609
Registriert: Mi Sep 08, 2004 20:53
Wohnort: Wunstorf

Re: Ein neuer Peiner hat Fragen zum Einstieg :-)

Beitragvon BaylinerFlo » Mo Mär 02, 2015 22:38

guten Abend,

vielen Dank für die Antworten :-)

Ich glaube ich bin hier richtig :-)

ich habe jetzt fürs erste schon mal mindestens drei Termine die ich war nehmen werde :-)


ich hatte bis jetzt die Golf 3.... vom 1,8er 90PS -2,8er VR6.. an sich bin ich mit den Autos super klar gekommen...


aber zum Slalom fahen geeignet???

oder evt doch lieber einen E36???

gruß

florian
BaylinerFlo
Zaungast
 
Beiträge: 12
Registriert: Di Feb 24, 2015 20:58

Nächste

Zurück zu Einstieg?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste