Slalom einstieg, welche Klasse

Diskusionen rund um das DMSB Regelwerk!

Moderator: EWO

Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon jongreiter » Mo Dez 26, 2016 17:00

Hallo, ich bin der Marco und wollte nächstes Jahr im Slalom einstigen.
Jetzt stellt sich mir die Frage in welcher Klasse.
Ich fahre einen Corsa B mit 2 Liter Umbau
Darf ich damit überhaupt starten ?

Würde mich freuen wenn mir jemand weiter helfen kann.
Ach ja ich bin aus Baden-Würtemberg

MFG Marco
jongreiter
übt Schreiben
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo Dez 26, 2016 16:02

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon nova » Mo Dez 26, 2016 19:22

Hi Marco,

da der C20xe? nie serienmäßig im Corsa verbaut wurde, wäre nur die Klasse FS im DMSB Slalomsport möglich.

Mit dem Clubsport Reglement kenne ich mich bei euch leider nicht aus.

Da aber die Klasse FS nur noch selten ausgeschrieben wird und bei den Level 1 und 2 Veranstaltungen garnicht mehr, ist die Motor Fahrzeug Kombination nicht gerade optimal.
Benutzeravatar
nova
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1797
Registriert: Mo Feb 06, 2006 02:55
Wohnort: Gummersbach

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon jongreiter » Mo Dez 26, 2016 20:25

Das dacht ich mir schon :\
Wie sieht es dann vorerst mit der Klasse SE aus ?
jongreiter
übt Schreiben
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo Dez 26, 2016 16:02

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon polomann » Di Dez 27, 2016 01:01

jongreiter hat geschrieben:...
Ach ja ich bin aus Baden-Würtemberg

MFG Marco


Hallo Marco,
zunächst mal auch von mir ein "hallo" im Forum.
Aus welcher Ecke von BaWü kommst Du denn? Nordbaden/Südbaden und Württemberg haben leider unterschiedliche Clubsport-Reglements. Wie Marcel schon geschrieben hat steht mit dem Umbau nur die Gruppe "FS" offen. Die wird jedoch nur bei wenigen Veranstaltungen ausgeschrieben.
Im Clubsport sehe ich im Bereich Nordbaden u.U. eine Option. Daher meine Frage.

Gruß Stefan
Stefan Körner, 69226 Nußloch
__________________________________________
"Echtes Tuning umfasst das Automobil als Ganzes, die Karosserie und das Fahrwerk ebenso wie den Motor und das Getriebe"
Benutzeravatar
polomann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1210
Registriert: Mi Sep 08, 2004 17:42
Wohnort: 69226 Nußloch (bei Heidelberg)

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon BMW123d » Di Dez 27, 2016 13:24

jongreiter hat geschrieben:Das dacht ich mir schon :\
Wie sieht es dann vorerst mit der Klasse SE aus ?

SE wäre möglich im Clubsport im Bereich Nordwürttemberg, in dem nach DMSB Regelement gefahren wird auch die einzige Option. Fürs erste Jahr ist das noch OK. Wenn du halt dauerhaft fahren willst und gegen echte Konkurrenz, geht es leider in keiner der Klassen.

Nordbaden fährt nicht nach DMSB, da könntest du dann sogar wirklich "in Konkurrenz" starten.
BMW123d
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 319
Registriert: Mi Jul 24, 2013 11:31

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon jongreiter » Di Dez 27, 2016 14:06

Das erste Jahr wollte ich auch SE fahren und das Jahr darauf mit meinem C Kadett der bisher noch im Aufbau ist.
Was für Pokale gibt es da oder nach was muss ich Ausschau halten ?
jongreiter
übt Schreiben
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo Dez 26, 2016 16:02

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon polomann » Di Dez 27, 2016 23:45

jongreiter hat geschrieben:Das erste Jahr wollte ich auch SE fahren und das Jahr darauf mit meinem C Kadett der bisher noch im Aufbau ist.
Was für Pokale gibt es da oder nach was muss ich Ausschau halten ?


Wo kommst Du denn nun her? Dann kann man mehr sagen.
Stefan Körner, 69226 Nußloch
__________________________________________
"Echtes Tuning umfasst das Automobil als Ganzes, die Karosserie und das Fahrwerk ebenso wie den Motor und das Getriebe"
Benutzeravatar
polomann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1210
Registriert: Mi Sep 08, 2004 17:42
Wohnort: 69226 Nußloch (bei Heidelberg)

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon jongreiter » Mi Dez 28, 2016 18:47

polomann hat geschrieben:
jongreiter hat geschrieben:Das erste Jahr wollte ich auch SE fahren und das Jahr darauf mit meinem C Kadett der bisher noch im Aufbau ist.
Was für Pokale gibt es da oder nach was muss ich Ausschau halten ?


Wo kommst Du denn nun her? Dann kann man mehr sagen.


Aus der Nähe von Ulm
jongreiter
übt Schreiben
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo Dez 26, 2016 16:02

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon HaPe » Mi Dez 28, 2016 19:42

Hallo Marco !
Was für Pokale gibt es da oder nach was muss ich Ausschau halten ?

Aus der Nähe von Ulm

Hier gibts die Termine für 2017 im Süden: http://www.schwaben-motorsport.de/downloads/termine_2017.pdf
Auf dieser Seite gibts je nach Verfügbarkeit die Ausschreibungen zu den einzelnen Cups wie BZP, RMP, UHO, GMC, OAS und SAC die alle nach dem württembergischen Clubsport-Reglement fahren: http://www.schwaben-motorsport.de/
Zur Gruppe SE in Württemberg:
- Das Fahrzeug muss straßenzugelassen und auch alle Änderungen im Fahrzeugschein/Zulassungsbescheinigung eingetragen sein.
- Reifen mit Straßenzulassung sind vorgeschreiben (also mit E-Kennzeichenung).
- Es gibt kein Punkte in den einzelnen Cups.

Schau dir mal die 2016er Seite an, dort gibts die CUP-Ausschreibungen von diesem Jahr: http://www.schwaben-motorsport.de/2016.html
Hier wirds mal was zu den SAP-Terminen 2017 geben: http://www.schwaebisch-alb-pokal.de/
--
Hans-Peter

100 % Sauger; nur Halbtote werden aufgeladen.
Benutzeravatar
HaPe
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 314
Registriert: Mo Jul 04, 2011 12:44
Wohnort: Vaihingen-Enz

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon jongreiter » Mi Dez 28, 2016 20:26

Alle klar vielen dank :)
Dann schau ich mich da mal durch
SAP hört sich gut an da liegt auch viel in meim Umkreis
jongreiter
übt Schreiben
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo Dez 26, 2016 16:02

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon Horst » Fr Dez 30, 2016 23:50

Hi,

In Bayern ist die SE auf mind. 11KW/KG ausgelegt und das maximale Alter des Fahrers beträgt 23 J. Ersteres gilt meines Erachtens mittlerweile Bundesweit, bin mir aber nicht ganz sicher. Beim ADAC das SE Reglement einsehen.
Straßenzulassung oder Wagenpaß und nur Reifen mit E Kennzeichnung.

Bei nen Corsa mit 2 L sehe ich an der 1. Hürde schon ein Problem. :shock:

Herzliche Grüße
Horst
Der mit dem M tanzt
Benutzeravatar
Horst
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 252
Registriert: So Feb 05, 2006 19:54
Wohnort: Nähe Nürnberg

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon HaPe » Sa Dez 31, 2016 23:37

In Bayern ist die SE auf mind. 11KW/KG ausgelegt und das maximale Alter des Fahrers beträgt 23 J. Ersteres gilt meines Erachtens mittlerweile Bundesweit, bin mir aber nicht ganz sicher.

Im Rahmen von DMSB-Veranstaltungen schon.


Beim ADAC das SE Reglement einsehen.

In Württemberg gibt es in der Gruppe SE bei Clubslaloms keine Leistungs-Beschränkung, allerdings auch (bisher) keine Zulassung von Fahrer/innen unter 18 Jahren.
--
Hans-Peter

100 % Sauger; nur Halbtote werden aufgeladen.
Benutzeravatar
HaPe
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 314
Registriert: Mo Jul 04, 2011 12:44
Wohnort: Vaihingen-Enz

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon EWO » So Jan 01, 2017 17:52

HaPe hat geschrieben:
Beim ADAC das SE Reglement einsehen.

In Württemberg gibt es in der Gruppe SE bei Clubslaloms keine Leistungs-Beschränkung, allerdings auch (bisher) keine Zulassung von Fahrer/innen unter 18 Jahren.


Echt :shock: Slalomeinsteiger erst ab 18 möglich ??
Gerade der Clubslalom soll doch dier Brücke vom Kartsport zum Autosport leicht ermöglichen, da müssen doch analog zum DMSB-Slalom im Clubslalom auch 16-jährige eine Startchance haben. Das mag ich gar nicht glauben. Ist das vergessen worden oder ist das gewollt ?
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8307
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon HaPe » So Jan 01, 2017 19:31

Hallo Ecki !
In Württemberg gibt es in der Gruppe SE bei Clubslaloms keine Leistungs-Beschränkung, allerdings auch (bisher) keine Zulassung von Fahrer/innen unter 18 Jahren.

Echt :shock: Slalomeinsteiger erst ab 18 möglich ??

Im regulären Slalom ja.
Dafür gibt es in Württemberg seit fast 20 Jahren den ADAC-Youngster-Cup mit gestellten Fahrzeugen bei denen man schon mit 15 fahren darf wenn man im gleichen Jahr 16 wird.

Gerade der Clubslalom soll doch dier Brücke vom Kartsport zum Autosport leicht ermöglichen, da müssen doch analog zum DMSB-Slalom im Clubslalom auch 16-jährige eine Startchance haben. Das mag ich gar nicht glauben. Ist das vergessen worden oder ist das gewollt ?

Siehe oben.
In den Anfangsjahren gab es 2 Gruppen mit 10 bis 12 Läufen, jetzt 8 bis 10 Läufe mit durchschnittlich 45-50 Starter/innen.

Das war bisher so gewollt (erst ab 18 fahren im regulären Slalom), weil einige Veranstalter aus Sicherheits- aber auch aus Versicherungsrechtlichen Gründen junge Teilnehmer nicht zulassen wollten.

Die ADAC-Youngster-Cup-Läufe finden immer auf ausgewählten sicheren Plätzen statt.
Berg-Slaloms und enge Industrie-Slaloms bekommen zb. kein AYC-Prädikat.

Letztes Jahr gab es mal wieder einen Versuch in Form eines Antrag beim ADAC Württemberg auch 16jährige in der Gruppe SE beim Clubslalom starten zu lassen.
Trotz Nachfrage bzw. Information bei den Cup-Sitzungen (das betrifft bestimmt 30 Clubs) hatte bisher nur der Antrag-Steller in Form seiner Tochter ein Interesse dazu angemeldet :roll:
Auch früher hatten nur einzelne Ihr Interesse bekundet.

Durch den AYC kommen in Württemberg später ca. 3 bis 5 neue Teilnehmer jährlich zu den Clubslaloms.
--
Hans-Peter

100 % Sauger; nur Halbtote werden aufgeladen.
Benutzeravatar
HaPe
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 314
Registriert: Mo Jul 04, 2011 12:44
Wohnort: Vaihingen-Enz

Re: Slalom einstieg, welche Klasse

Beitragvon EWO » Mo Jan 02, 2017 10:54

Den Youngster-Cup brauchst du mir nicht zu erklären, ich betreue unsere Youngster in SH seit 1996 (!!)
Den Youngster-CUP als Zwang für unter 18-jährige zu setzen ist aus meiner Sicht eine harte Entscheidung, die ich nicht gut finde.
Aber wenn BaWü das so sieht, sei's drum ...
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8307
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Nächste

Zurück zu DMSB

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste