Sportstrafen DMSB Gericht

Diskusionen rund um das DMSB Regelwerk!

Moderator: EWO

Re: Sportstrafen DMSB Gericht

Beitragvon balduin » Mi Nov 23, 2016 10:00

Nein Hans

Aber teilweise wäre 1-2 Bier gut, damit man besser pinkeln kann wenn dir jemand auf deinen Schniedel guckt dabei ;-)
Ist aber leider auch kontra-produktiv :-)
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing
Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1080
Registriert: Mi Jul 06, 2005 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Sportstrafen DMSB Gericht

Beitragvon Sportfahrer » Mi Nov 23, 2016 13:00

Cougar_01 hat geschrieben:Les ich das jetzt hier gerade richtig? In der Deutschen Slalommeisterschaft wird regelmäßig NICHT gewogen? :shock: Also... ich mein... was!? Das ist ja so, als wüsste jeder, dass es bei der Deutschen Meisterschaft in der Leichtathlethik keine Dopingkontrollen gibt.

MfG Alex


Hallo Alex,

ob regelmäßig nicht gewogen wird, kann ich nicht für Alle einschätzen.
Bei unseren Erfahrungen sieht es in den letzten Jahren bei Teilnahmen im Rahmen der DRSM/DM 14/15/16
wie folgt aus.

21 Starts im Rahmen der DRSM
davon 18 Podiumsplätze
davon 12 Siege

keine einzige angeordnete Gewichtskontrolle

Es mag daran liegen das wir so ehrlich aussehen.
Gruß Dirk (Ich guck nur zu und putze ^^)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ
Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1721
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Re: Sportstrafen DMSB Gericht

Beitragvon M.Schmidt » Mi Nov 23, 2016 16:51

Sportfahrer hat geschrieben:Moin,

die fehlenden Waagen vor Ort kann ich nur bestätigen. Mir ist das in diesem Jahr zum Saisonende extrem aufgefallen. Wir haben unser neues Projekt im September fertig gestellt und auf
einer LKW Waage im Industriehof gewogen um grob das Gewicht zu ermitteln. Das Ziel war dann vor Ort bei den letzten Veranstaltungen genau zu wiegen und das Mindestgewicht per Benzinmenge
abzustimmen. Wir sind dann im Rahmen einer DM-Veranstaltung , der DMSB-Meisterschaft , bei 2 regionalen DMSB Veranstaltungen und bei einer Clubsportveranstaltung gestartet.

Bei keiner dieser Veranstaltungen war eine funktionstüchtige Waage vor Ort. Aus "Sicherheitsgründen" haben wir den Tank gut aufgefüllt , obwohl keiner das Gewicht hätte prüfen können.



Das Problem verstehe ich nicht so ganz. Wenn man die Absicht hat, sein Auto am Ort der Veranstaltung zu wiegen kann man den Rennleiter kontaktieren und ihn darum bitten eine Waage vor Ort aufzustellen. Wenn die Waage kostenfrei von verschiedenen ADAC-Gauen zu vermieten ist, wird dieser bestimmt nicht nein sagen. So wisst ihr dann jetzt trotzdem nicht wo ihr genau liegt, oder?

Zum Thema allgemein:

Zumindest ab Level 2 oder sogar Level 3 Veranstaltungen sollte man sich mal überlegen, eine Waage regelmäßig vor Ort zu haben. Das wäre eine gute Sache. :)

Dann sollte aber auch drauf geachtet werden, dass ein Fahrzeug im Wettbewerbszustand gewogen wird. Ich habe schon gesehen wie im Rahmen eines Protests nach der Sicherstellung des Fahrzeugs versucht wurde, Equipment wie zum Beispiel Luftdruckflasche und ähnliches ins Auto zu legen. Oder Autos auf der Waage stehen, wo noch die Regenreifen im Fahrgastraum liegen.
M.Schmidt
Zaungast
 
Beiträge: 10
Registriert: So Sep 21, 2014 21:16
Wohnort: Kassel

Re: Sportstrafen DMSB Gericht

Beitragvon Sportfahrer » Mi Nov 23, 2016 20:50

M.Schmidt hat geschrieben:



Das Problem verstehe ich nicht so ganz. Wenn man die Absicht hat, sein Auto am Ort der Veranstaltung zu wiegen kann man den Rennleiter kontaktieren und ihn darum bitten eine Waage vor Ort aufzustellen. Wenn die Waage kostenfrei von verschiedenen ADAC-Gauen zu vermieten ist, wird dieser bestimmt nicht nein sagen. So wisst ihr dann jetzt trotzdem nicht wo ihr genau liegt, oder?



Hallo Maurice,

das Problem war , es gab keine Waage bei den Veranstaltungen die wir besucht haben, ausgenommen in Höxter. Die in Höxter war aber leider defekt.
Und doch , jetzt wissen wir wo wir mit dem Gewicht liegen.
Gruß Dirk (Ich guck nur zu und putze ^^)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ
Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1721
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Re: Sportstrafen DMSB Gericht

Beitragvon M.Schmidt » Do Nov 24, 2016 16:28

Das keine Waage vorhanden war hab ich schon verstanden. Deswegen ja der Lösungsansatz. :wink:

In Höxter war eine Waage? Das ist mir neu.

Wenn ihr es nun aber wisst, sind wir alle beruhigt.
M.Schmidt
Zaungast
 
Beiträge: 10
Registriert: So Sep 21, 2014 21:16
Wohnort: Kassel

Re: Sportstrafen DMSB Gericht

Beitragvon Sportfahrer » Fr Nov 25, 2016 09:15

M.Schmidt hat geschrieben:Das keine Waage vorhanden war hab ich schon verstanden. Deswegen ja der Lösungsansatz. :wink:

Du meinst also man solle den Veranstalter vor der Veranstaltung anrufen und um eine Waage bitten. Bei dem Gespräch könnte man auch gleich um die Bereitstellung
einer Toilette bitten. Beides für mich selbstverständlich ohne es anzufordern.

In Höxter war eine Waage? Das ist mir neu.
Die Waage war am Samstag vor der Abnahmehalle aufgebaut. Sie funktionierte leider nicht und wurde dann entfernt.



Wenn ihr es nun aber wisst, sind wir alle beruhigt.
Das ist fein, dann kann ja Weihnachten kommen.
Gruß Dirk (Ich guck nur zu und putze ^^)


Volkswagen Lupo 1.4 16V powerd by GTÜ
Benutzeravatar
Sportfahrer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1721
Registriert: Mo Aug 27, 2012 10:24
Wohnort: Hannover

Vorherige

Zurück zu DMSB

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste