Seite 3 von 3

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: Mi Dez 23, 2009 12:04
von Günter M.
EWO hat geschrieben:Merkt ihr nicht wie kompliziert und wohl immer noch ungerecht das Regelwerk sein müsste will man alles bedenken !?
Ich plädiere weiterhin für Serie und sonst nix.


Lieber Ecki, wir sind selten einer Meinung, aber hier bekommst du von mir volle Punktzahl. Läßt sich auch am leichtesten überwachen. Nur kannst du dann halt nicht mehr mit nem Golf gegen die BMW anstinken. "That´s life".
Merke: Wer basteln will, soll Gruppe F oder irgendetwas anderes fahren.

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: Mi Dez 23, 2009 12:24
von PumaTreter
Frank U. hat geschrieben:Das liefert nun aber wieder Interpretationsmöglichkeiten:
1. Adapterplatten sind demnach erlaubt? Es handelt sich auch um Adapterplatten, wenn ich Felgen mit einem anderen Lochkreis fahren möchte.....
2. Wenn im Gutachten eines FW darauf verwiesen wird, dass die originalen Felgen nach Umbau nur mit Distanzscheibe gefahren werden können, kann ich dann auch die Aussage treffen, dass ohne diese die Felgen nicht montierbar sind und (evtl.?) Bestandteil des FW sind? :wink: :wink: :oops:

Gruß
Frank


Hallo Frank,

im Prinzip lieferst du selbst die Begründung dafür, warum Distanzscheiben, Adapterplatten und Co nicht erlaubt sind. Es wäre nicht ohne weiteres in ein Reglement zu fassen. Distanzplatte/Adapterplatte müsste exakt definiert werden und selbst dann wäre es im Prinzip Ermessenssache des Herstellers es so oder so zu nennen. Ich vermute, dass sich der DMSB diese Bürde ersparen will, denn anschließend kommt ein Hersteller mit Spurplatte, ein anderer mit Ausgleichsscheibe - ein Faß ohne Boden.

Viele Grüße
Achim

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: Mi Dez 23, 2009 19:55
von Wilfried Böhmann
Moin !
Ohne dies Thema endlos beackern zu wollen, nur diese Klarstellung noch:
Adapterplatten sind Teil des jeweiligen Rades, welches ohne diese nicht montierbar sind. Die Radschüssel selbst hat keine geeignete Anlagefläche zur Radnabe.
Diese Adapterplatten sind imTeilegutachten des Rades exakt beschrieben und zu verwenden.

Distanzscheiben zur Lochkreisanpassung oder bei unterschiedlichen Zentriermaßen sind jedoch separate Bauteile und somit nicht Gr.G-konform.
Ist jedenfalls meine - unmaßgebliche - Kenntnis.
Gruß
W. Böhmann

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: Do Dez 24, 2009 14:04
von Frank U.
Wilfried Böhmann hat geschrieben:Moin !
Ohne dies Thema endlos beackern zu wollen, nur diese Klarstellung noch:
Adapterplatten sind Teil des jeweiligen Rades, welches ohne diese nicht montierbar sind. Die Radschüssel selbst hat keine geeignete Anlagefläche zur Radnabe.
Diese Adapterplatten sind imTeilegutachten des Rades exakt beschrieben und zu verwenden.

Distanzscheiben zur Lochkreisanpassung oder bei unterschiedlichen Zentriermaßen sind jedoch separate Bauteile und somit nicht Gr.G-konform.
Ist jedenfalls meine - unmaßgebliche - Kenntnis.
Gruß
W. Böhmann


Hallo Wilfried, hallo Achim,
mir war schon klar, wie das gemeint war. :wink: :mrgreen:

Grundsätzlich ist das G-Reglement an sich ja nicht falsch, nur an der einen oder anderen Ecke etwas verstaubt und sinnlos Kosten treibend formuliert. So lange dem DMSB das selbst nicht auffällt (das betrifft natürlich auch die andern Gruppen) und das bereinigt können wir hier so viel diskutieren wie wir wollen: es ändert ja eh nichts.

So, und nun wünsche ich allen ein frohes Fest.

Gruß
Frank U.

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: Do Dez 24, 2009 15:06
von EWO
Frank U. hat geschrieben: So lange dem DMSB das selbst nicht auffällt (das betrifft natürlich auch die andern Gruppen) und das bereinigt können wir hier so viel diskutieren wie wir wollen: es ändert ja eh nichts.


Das ist aber nicht die Erfahrung, die wir hier seit Jahren machen !
Erstens wird hier eine irgendgeartete Meinung durch andere Aktive relativiert, zweitens kriegt man auch mal gute Denkanstösse durch Querdenker, drittens liest der DMSB hier mit und viertens hat sich die Gruppe G seit ihrer Gründung entwickelt und zwar nicht auf Grund von Eingebungen der Hauptämtler.
Ob die Entwicklungen immer geeignet waren der Gruppe im Gesamtkonzept zu dienen ist damit nicht ausgesagt :wink:

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: Fr Dez 25, 2009 18:39
von Polo2
Im blaun Teil Seite 4 des Handbuches habe ich folgendes zu den Distanzscheibe gefunden.


2.2 Gruppe G – Distanzscheiben an den Rädern
In der Gruppe G sind ausschließlich serienmäßige Distanzscheiben
zulässig, welche durch die Fahrzeug-ABE
oder EWG-Betriebserlaubnis/EWG-Übereinstimmungsbescheinigung
(COC) abgedeckt sind. Nachträglich montierte
Distanzscheiben sind selbst dann unzulässig,
wenn sie durch den TÜV in Zusammenhang mit einem
Felgeneintrag vorgeschrieben werden.

MfG Stephan

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: So Jan 03, 2010 18:17
von Dr.Tuning
Irgendwie gibts es hier keine genau richtung ob man nun die Teile erlauben soll oder alles so lassen soll wie bisher!

:( :( :(

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: So Jan 03, 2010 23:22
von Frank U.
Dr.Tuning hat geschrieben:Irgendwie gibts es hier keine genau richtung ob man nun die Teile erlauben soll oder alles so lassen soll wie bisher!

:( :( :(


Die Richtung ist eine Antwort vor deiner Frage formuliert. Was erwartest du? Das alle dem zustimmen?
Da hier nicht viele von dem Problem betroffen sind wird sich auch nichts ändern. Es sei denn du schaffst es mit einer Unterschriftensammlung nachzuhelfen. Vielleicht tut sich ja dann was.
Ansonsten sind ja alle zufrieden und glücklich und man lässt alles so, wie es ist. :?
Vielleicht tut sich ja etwas ab ca. 2015 :?: , wenn die Teilnehmerzahl (ab 2012) aufgrund einiger nicht mehr startberechtigter E30 drastisch sinkt. Um dann überhaupt noch Teilnehmer zu haben muss sich dann ja was ändern. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: Mo Jan 04, 2010 19:01
von F_Vau
Jep,
Es wird sich was ändern. Alle Teile werden in den E 36 gepackt und dann werden Gölfe verhauen... Bis ca. 2020 :) :) :)
Oder es fahren 4 einsame Gölfe in der G 3 und alle anderen in der G 2...
Gruß Frank

Re: Distanzscheiben in der Gr. G

BeitragVerfasst: Mo Jan 04, 2010 22:11
von Heiko
F_Vau hat geschrieben:Jep,
Es wird sich was ändern. Alle Teile werden in den E 36 gepackt und dann werden Gölfe verhauen... Bis ca. 2020 :) :) :)
Oder es fahren 4 einsame Gölfe in der G 3 und alle anderen in der G 2...
Gruß Frank


2025 beim Compact ;)