Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Re: Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Beitragvon Roawdy » So Okt 11, 2015 23:44

Moin,
heute war mein letzter diesjähriger Lauf. Schon bei der Hinfahrt bei 5°C Lufttemperatur funktionierten die Kumho V700 ungleich besser auf der Straße als die Federals unter solchen Bedingungen. Bei den Läufen, ungefähr 10°C Luftemperatur, habe ich vorne die abgefahrenene K22 mit 1,1 bar und hinten die K60 mit 1,2 bar bewegt, um halbwegs tauglich Laufflächentemperaturen zu erreichen. Es hat sehr gut funktioniert....auf dem ersten Teilstück habe ich bis zur Wende voll durchbeschleunigt, es fehlt halt die Leistung. Das Heck war heute seit dem Umstig auf die Kumhos zum ersten Mal im Trockenem hinten "leicht".
Fazit, der Umstieg auf Semislicks hat sich für mich unbedingt gelohnt. K20 bzw K2x lohnen sich vorne nur bis 20°C Luftemperatur, darüber funktionieren die K60 eindeutig besser. Im nächsten Jahr versuche ich vielleicht vorne mal Slicks...... :roll:
Gruß Roawdy
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 840
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Beitragvon Roawdy » Mo Nov 09, 2015 23:56

Moin,
langsam denke ich in die nächste Saison. Eigentlich bin ich mit K60 rundherum für Clubsport nicht schlecht aufgestellt.
Für die Klasse F raten mir die Komkurrenten unbedingt auf Slicks umzusteigen. Ich kann aber nur ein Reifenpaar transportieren. Wäre z.B. so etwas sinnvoll zu fahren
ECSTA S700 200/580R15 K50 vorne mit V700 205/50R15 K60 hinten. Mein Haftungsproblem liegt eher vorne. Oder macht eine solche Mischbereifung gar keinen Sinn?
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 840
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Beitragvon Vinki » Sa Nov 14, 2015 15:32

Hallo

Wollte nur kurz einwerfen das ich gute Reifen für wichtiger halte als ein Fahrwerk. Somit würde ich an letzter Stelle am Reifen sparen.

Ich selbst habe am Reifen gespart und muss jetzt noch die Dinger runterrocken...

MfG Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 506
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Beitragvon Roawdy » So Nov 15, 2015 01:19

Vinki hat geschrieben:Wollte nur kurz einwerfen das ich gute Reifen für wichtiger halte als ein Fahrwerk.

Moin Jan,
das sehe ich auch so. Ich sorge schon dafür, dass mindestens vier montiert sind :roll:
:wink: Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 840
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Beitragvon Hans Bauer » So Nov 15, 2015 09:57

Vinki hat geschrieben:
Wollte nur kurz einwerfen das ich gute Reifen für wichtiger halte als ein Fahrwerk. Somit würde ich an letzter Stelle am Reifen sparen.




Die Vorteile eines "guten Reifens" kann man nur in Verbindung mit einem entsprechenden Fahrwerk in schnelle Zeiten umsetzen ... :idea:

Mit einem schlechten Fahrwerk fährt man auch den besten Reifen qualvoll zu Tode, ohne die entsprechenden Ergebnisse zu erzielen ... :wink:

Ergo hat man das Geld für gute Reifen zum Fenster raus geworfen ... :cry:

.
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 7078
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Beitragvon EWO » So Nov 15, 2015 14:18

Gut zusammengefasst, Hans.

Wenn ich aus den beiden Kombis wählen müsste,
würde ich auch lieber ein TOP-FW mit einem schlechteren Reifen nehmen als einen TOP-Reifen gepaart mit einem schlechten FW.
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8265
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Beitragvon Vinki » Di Nov 17, 2015 21:39

@ Hans

hast recht, ich wollte die Reifen nur kurz einbringen.

MfG Jan
Vinki
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 506
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Beitragvon balduin » Mi Nov 18, 2015 09:48

Roawdy hat geschrieben:Moin,
langsam denke ich in die nächste Saison. Eigentlich bin ich mit K60 rundherum für Clubsport nicht schlecht aufgestellt.
Für die Klasse F raten mir die Komkurrenten unbedingt auf Slicks umzusteigen. Ich kann aber nur ein Reifenpaar transportieren. Wäre z.B. so etwas sinnvoll zu fahren
ECSTA S700 200/580R15 K50 vorne mit V700 205/50R15 K60 hinten. Mein Haftungsproblem liegt eher vorne. Oder macht eine solche Mischbereifung gar keinen Sinn?
Gruß Kalle


Mal nur so nebenbei...

Du hast nun 2.5 Jahre gebraucht, um festzustellen das sich der Umstieg auf Semis gelohnt hat?
Und nun überlegst du ob ev Slicks auf einer Achse besser wären?

ich kann dir sonst etwas weiterhelfen.......hau auf den leichtes Ding die weichsten AVON-Slicks rauf, und beschäftige dich die nächsten
2 Jahre mit einem anderen Thema :-) Übrigens auf alle 4 Felgen....auch ohne Jahrelange Fahrversuche bin ich mir sicher, das dies schneller ist als nur auf 2 Felgen ;-)

Gruss
if you can't fix it with a hammer, you've got an electrical problem!

http://www.huwiler-racing.ch
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/HuwilerRacing
Benutzeravatar
balduin
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1080
Registriert: Mi Jul 06, 2005 22:43
Wohnort: Schleinikon / CH

Re: Semislick 205/50R15 lohnt der Umstieg

Beitragvon Loiby » So Feb 28, 2016 23:38

Hallo,

hat schon jemand Erfahrungen mit dem Interstate Race Dnrt "Semi" gemacht.


Gruß

Loiby
Benutzeravatar
Loiby
übt Schreiben
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jan 18, 2016 18:27

Interstate Race DNRT

Beitragvon Roawdy » Fr Jul 08, 2016 12:26

Hallo Loiby,
schon etwas her...aber die Frage stelle ich mir auch gerade. Die Karkasse und das Profil könnte zu meinem Wagen besser passen als der Kumho V70, die Keilform des Federals passt deutlich besser als die Rillenstruktur und die Härtemischung der Lauffläche beim Kumho, der DNRT könnte besser haften als der Federal und bei Regen es eher tun als der Kumho....aber noch alles Spekulation.
Gruß Kalle
Roawdy
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 840
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Vorherige

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste