Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Fragen und Antworten rund ums schwarze Gold !?
Hier gibt es Kompetenz und vielschichtige Erfahrungen.

Moderator: EWO

Re: Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Beitragvon Vinki » Mo Apr 04, 2016 15:49

Ja ganz sicher 595 rsr, ob es dann auch wirklich der Reifen wird nach der Bestellung? Wie mit Helmut Kohl: Mit mir keine Steuererhöhung!

Bei einem Händler ist für mich wichtig:
1. Er muss auch Erfahrungen haben im Motorsport und mich denentsprechend beraten
2. Seine Leute gehen mit meinen Felgen ordentlich um, auch wenn meine Felgen scheiße aussehen
3. Der Preis differiert nicht über 20-30% zu den gängigen Preisen im Internetz
4. Er muss freundlich und nett sein
5. Der Händler muss gut erreichbar sein
6. Kurze Wartezeiten

Dann bin ich auch bereit 10 -15% mehr zu bezahlen.
Vinki
Official Forum Member
 
Beiträge: 352
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Beitragvon Roawdy » Mo Apr 04, 2016 16:14

Moin,
der Reifenpreis ist das eine....aber die Werkstattkosten das andere. Bei Fremdanlieferung wird mächtig abkassiert.....wofür ich vollstes Verständnis habe....ich kenne auch die andere seite der Theke und den großen Raum dahinter. Kein Verständnis habe ich, wenn beim stolzen Preis eine Felge vermurkst wird, der Nachweis ist immer sehr ärgerlich und strittig.
Irgendwann stelle ich mir Maschinen zu Hause hin.
Gruß Kalle
Roawdy
Official Forum Member
 
Beiträge: 800
Registriert: Do Nov 03, 2011 09:57
Wohnort: Düren

Re: Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Beitragvon toastet » Mo Apr 04, 2016 19:20

Hm mein Reifenfritze hat die Preise öffentlich angeschlagen, da gibts keine Unterschiede für vor Ort Kauf und Fremdanlieferung. Klar, ich frag ihn meist vor nem Kauf erstmal persönlich vor Ort nach dem Preis und daraus dreht er mir nen Komplettpreis für Reifen inkl. Montage. Da kann ich mir ja dann die Montage rausrechnen. Das ist aber heute so viel teurer, dass es sich nicht lohnt. Vor 4-5 Jahren war das oft nur n 10er oder 20er für den Satz Differenz, da war es dann ok. Aber beim letzten Satz vor 3-4 Wochen waren schon rund 80 Euro dazwischen bei nem Reifenpreis von knapp 85 Euro :oops:
Das sage ich ihm aber dann auch klip und klar. Hab aber auch schon seit 6-7 Jahren meine Radsätze Winter/Sommer immer dort, sprich wir sehen uns mindestens 4 mal im Jahr bei 2 Autos (Kiste von der Mutter fahr ich auch dahin, ich hab da schon länger keinen Bock mehr auf die Wechselarien und Räder ausm Keller wuchten mit meinem kaputten Rücken :x ).
Er sagt aber dann meist auch von alleine, dass seine Marge am Reifen deutlich kleiner wäre, als die Differenz des Internetpreises und seines Preises und er das selbst wenn er wollte nicht mitgehen könnte. Irgendwann meinte er auchmal sein letzter Satz wär ausm Netz statt vom eigenen Großhändler. Ist halt ne kleine Klitsche, 2 Bühnen, 2 Mitarbeiter, fertig. Und die Wuchtmaschine ist zu alt für Felgen ohne Mittenloch... Aber die Preise sind fair, es gibt immer fix Termine oder die wechseln sofort und die Felgen waren bisher immer ganz und mit ein bisschen gut zureden drehen die mir auch die Reifen passend zu den Ventillochmarkierungen drauf. Da ist ja ein riesen Wissensloch in gefühlt 99% der Werkstätten oder denen isses egal wieviele Wuchtgewichte ins Rad wandern :roll:
toastet
Official Forum Member
 
Beiträge: 25
Registriert: Di Jun 19, 2012 16:35

Re: Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Beitragvon ronmann » So Jul 16, 2017 18:04

Ich glaube es noch nicht, aber hat Bridgestone die Produktion des RE002 Adrenalin eingestellt? :cry:
Da hatte ich in der Dimension 225/45R17 endlich einen Reifen gefunden, mit dem ich bis in alle Ewigkeit hätte glücklich werden können und dann das. Aber andere UraltDinger bleiben.
Davor hatte ich den RE070 und der war mir dann doch zu verschärft. Bei Nässe musste man einfach zu konzentriert sein und das dafür, dass man 5% mehr Trockengrip hatte, als mit dem Adrenalin.
Den RE050a gibt es auch nicht mehr. Den mochte ich auch. Geblieben ist der Driveguard, aber das ist kein Sportreifen, dann der Turanza T001. Was soll ich damit? Und dann noch der Potenza S001, welcher gegenüber einem RE002 leider auch viel zu zahm ist. Gutmütig, aber hilflos überfordert, wenn man die Haftgrenze auf der trockenen Landstraße aufsucht.
Scheibenkleister und nun?
Ich bin immer wieder zurück zu Bridgestone gekommen und nun bieten Sie mir nichts mehr an. Die ganzen tollen Sportreifen sind verschwunden. S02, S03pp, RE050a, RE002, ....
Was noch dazu kam, dass der Reifen deutlich unter 100€ zu haben war. Jetzt kann ich nur noch überlegen, ob ich auf Nässeperformance verzichte, dann den RE070 (es sei denn man bekommt ihn auf Temperatur, was kaum geht im normalen Verkehr) oder auf Trockenperformance, dann eben den S001 :roll:
Hat jemand ne vergleichbare Empfehlung? Wie ist der Michelin PilotSport4? Der PS3 war ja Mist
ronmann
Official Forum Member
 
Beiträge: 38
Registriert: So Dez 21, 2014 22:54

Re: Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Beitragvon toastet » So Jul 16, 2017 19:06

Jo gibt nur noch 1-2 Größen, Herbst 2016 wurden die letzten RE002 hergestellt. War wirklich sehr kurz nur am Markt. RE003 gibt es schon seit '16 aber hier in Deutschland halt noch nicht.

Auf meinem Fronkratzer 1200 kg voll mit Fahrer, 180 PS Sauger, 205/40 R17 waren die Pirelli P-Zero Nero und die Hankook S1 (ohne ² etc.) sehr ähnlich zum RE002 und sehr gut zu fahren. Der RE002 konnte im trockenen noch etwas mehr da einfach viel neuer in der Entwicklung wobei Hankook und Pirelli länger hielten.
Heute fahre ich den Nankang NS-2R, den ich vollstens empfehlen kann, der funktioniert nochmal ne ganze Ecke besser im Trockenen, im Nassen ohne deutlich größere Nachteile zu haben. Die ersten 100 km ist der ziemlich laut, das legt sich aber. Funktioniert für mich eben auch sehr gut im Alltag. Gerade wenn es nicht 15 Grad+ hatte war der RE002 ja nun auch kalt kein Regenreifen. Gibts hier auch nen seperates Thema zu dem NS-2R, nicht zu verwechseln mit dem normalen NS-2 ohne R.
toastet
Official Forum Member
 
Beiträge: 25
Registriert: Di Jun 19, 2012 16:35

Re: Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Beitragvon ronmann » So Jul 16, 2017 21:54

Ich hoffe der RE003 kommt bald! Oder könnte es sein dass der gar nicht kommt? Der RE002 war sicher kein Verkaufserfolg, weil es keinen einzigen Test in irgendeiner nennenswerten Zeitschrift gab. Dabei hätte er das UHP-Feld bei Trockenheit durchaus anführen können. Und ich fand auch bei Nässe war er im Gegensatz zum RE070 total unauffällig. Sicher kein Regenweltmeister, aber ganz ordentlich. Jetzt mit noch vielleicht 3mm wird Aquaplaning ein Thema, wo ein RE050a oder S001 bis zum Schluss gut waren. Aber ansonsten war ich sehr zufrieden. Ich Idiot hätte mir noch nen Satz sichern sollen. Im Frühling gab es die für unter 80€ das Stück in 225/45R17, also rund 300€ für einen Satz allerfeinster Premiumreifen ist fast schon lächerlich. Würde ich mir einen PilotSport4 kaufen, wäre ich mit fast dem 1,5fachen Preis dabei.
Bei Nankang habe ich irgendwie kein gutes Gefühl, auch wenn das Profil spannend aussieht. Aber im Regen soll der echt unauffällig sein? So sieht er nicht aus;)
ronmann
Official Forum Member
 
Beiträge: 38
Registriert: So Dez 21, 2014 22:54

Re: Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Beitragvon EWO » Mo Jul 17, 2017 10:56

Leider ist die Verkaufspolitik der Marke Bridgestone in Europa als 'anti-sportlich' einzustufen. Anstatt die vielen überzeugten und begeisterten Sportreifen und Semislick Kunden mit den neuesten Produkten, die es in Japan sehr wohl gibt, zu erfreuen und zu binden, hat die europäische Konzernzentrale nullkommanull Interesse und verweigert den Import.
Versteh das wer will.
Benutzeravatar
EWO
Official Forum Member
 
Beiträge: 7999
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Beitragvon Vinki » Mi Jul 19, 2017 11:22

Wenn ein PS4 doppelt so lange hält wäre der Preis gut für mich.
Nach meinem 08R Ausflug werde ich mal zum PS4 greifen.
Vinki
Official Forum Member
 
Beiträge: 352
Registriert: Sa Aug 29, 2015 16:10

Re: Bridgestone Potenza Adrenalin RE002

Beitragvon ronmann » Sa Okt 14, 2017 16:02

Ich suche gerade das Internet nach dem RE003 ab, weil es den in Deutschland nicht gibt. Also ich finde nichtmal eine internationale Seite, wo man den in 225/45R17 kaufen kann. Wahrscheinlich bin ich computertechnisch auch einfach nicht ganz so fit. Hat jemand einen link für mich, wo der Reifen zum Verkauf angeboten wird? Danke! Am liebsten aus der Nähe wie Großbritannien oder ich weiß nicht woher. Irgendwas wo der Transport erschwinglich bleibt.
Hat noch jemand Interesse an einem Reifensatz RE003?
ronmann
Official Forum Member
 
Beiträge: 38
Registriert: So Dez 21, 2014 22:54

Vorherige

Zurück zu Reifen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste