Rallye 200 Saisoneröffnung Südliche Weinstrasse 2014

Diskusionen zum Thema Rallye und Rallyesprint Veranstaltungen

Moderator: 205

Rallye 200 Saisoneröffnung Südliche Weinstrasse 2014

Beitragvon JochenRheinwalt » Mo Feb 10, 2014 10:16

Hallo Fans der gepflegten Quertreiberei,

in zwei Wochen, am 22.02. ist es wieder so weit:
der MSC Ramberg eröffnet die Rallyesaison 2014 auf wunderschönen Asphaltstrecken durch den Pfälzer Wald und die angrenzenden Weinberge.
Es haben sich schon einige namhafte Fahrer in die Nennliste eingetragen und es sind sowohl für die Bestzeitler als auch für die Retro-Rallye-Teilnehmer nicht mehr viele der insgesamt 160 Startplätze frei.
Unter anderem freue ich mich besonders auf einige Fahrer, die bisher mehr auf Slalompisten unterwegs waren wie z.B. Patrick Orth und Johannes Dambach bei ihren ersten (?) Rallyeeinsätzen.

Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es hier:
http://www.rallye-suedliche-weinstrasse.de/

und die aktuellen Nennlisten gibts hier:
http://www.rallye-suedliche-weinstrasse ... g-nennung/

Auch auf der Helferseite darf ich einiges an Slalomprominenz ankündigen:
Der stellvertretende Rallyeleiter: old Henry,
Zeitnahme WP3/6 Start: Mr. Timekeeper
Streckenposten WP3/6: MSC Oberderdingen

Dafür schon mal vielen Dank!

Wir sehen uns...


Gruß
Jochen
nix mehr Polo!
nix mehr Astra!
JochenRheinwalt
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1320
Registriert: Mo Sep 13, 2004 09:06
Wohnort: 67435 Neustadt

Re: Rallye 200 Saisoneröffnung Südliche Weinstrasse 2014

Beitragvon JochenRheinwalt » Mi Feb 19, 2014 10:21

Hallo zusammen,

Heute dürften im Lauf des Tages die nach Startnummern sortierten Teilnehmerlisten im www ankommen.
Also bitte mal wieder einen Blick auf die Homepage werfen: http://www.rallye-suedliche-weinstrasse.de/
Das Wetter wird entgegen der Erfahrungen aus dem letzten Jahr wieder einigermaßen mitspielen; Die R200-Teilnehmer sollten die weichen Sportreifen benutzen können.

Es wird ein harter Fight in den einzelnen Klassen geben:
In der F1600 sind stolze 17 Konkurrenten unterwegs, zumeist Youngster die ihre Sporen verdinen wollen und auch eine Klasse höher bei den 2Litern sind es 11 Teilnehmer.
Im Gesamtklassement werden sich wohl die Turbo-Allradler mit den Hubraumstarken H-Autos um die obersten Podestplätze balgen, aber knapp dahinter, um die Top-Ten-Platzierungen kämpfen
eine Menge H2l-Fahrzeuge. Wie z.B. Lokalmatador Sven Schädler, der zum erstem Mal seinen Clio-Maxi bewegt, oder der Bayer Werner Jetzt im spektakulären FIAT 131.
Michael Bieg von der RG Oberberg bringt seinen bärigen 320is wieder an den Start, wie auch Thomas Lorenz sein Octavia KitCar mit dem starken Nemeth-Motor.

Ich bin gespannt und freue mich darauf die Akteure Live in Action zu sehen!


Gruß
Jochen
nix mehr Polo!
nix mehr Astra!
JochenRheinwalt
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1320
Registriert: Mo Sep 13, 2004 09:06
Wohnort: 67435 Neustadt


Zurück zu Rallye und Rallyesprint

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast