DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Hier geht es um DMSB, ADAC und NAVC Slalom Veranstaltungen !

Moderator: GSI

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon EWO » Do Jun 27, 2019 23:34

:wink:
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8307
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon Japanese » Fr Jun 28, 2019 10:35

hallo Hans-Martin,

ich war ( leider ) nicht dabei, kann Deine Argumentation aber nachvollziehen.

Will aber zugleich dieses Thema für eine mögliche generelle Regelung aufnehmen: bei wiedrigen Bedingungen und Rennabbruch die Klasse neu starten....

Ich kann mich entsinnen, daß in der Vergangenheit meist entschieden wurde: gestartet ist gestartet.. auch bei Rennabbruch. Auf diese Weise wurde z.B. Jan Hoffmann um den sehr wahrscheinlichen Titel "Deutscher Meister" gebracht.

Also: ich bitte den FA Slalom Impulse zu setzten, um eine einheitliche, faire Regelung festzulegen.

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1800
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon Erich » Fr Jun 28, 2019 12:04

Mal zum Vergleich:
Fast das gesamte Feld kam im Trockenen durch, ganz zum Schluß vor meinem Start sah es dann so aus.
Kein Grund, den Lauf zu unterbrechen, um Regenreifen dranzuschrauben:

https://www.youtube.com/watch?v=ahCDC44srqI
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus....
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Art. 20 GG
Benutzeravatar
Erich
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1344
Registriert: Mi Sep 08, 2004 16:50

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon CodeRed » Fr Jun 28, 2019 12:07

Moin Dieter,

völlig richtig was du schreibst!

Unterbrechung ja ( Reifen wechseln, Wetter extrem z.B keine Sicht)

Abbruch nur unter diesen Vorraussetzungen :

Art. 7 – Abbruch von Wettbewerben
Wenn ein Wettbewerb aus zwingenden Gründen vorzeitig
abgebrochen werden muss, erfolgt eine Wertung für
das betreffende Prädikat nur dann, wenn zum Zeitpunkt
des Abbruchs:

– bei Bergrennen, Slalom- und Driftsportveranstaltungen
mindestens 1 Wertungslauf absolviert und/oder gewertet
wird,


Soll heißen wenn man abbrechen möchte, dann nur wie oben angeführt.
Dazu könnten eben alle den 1.WL im Schrittempo beenden.

Was es definitiv nicht gibt ist ein Neustart.
Bild
codered-slalom.de
Benutzeravatar
CodeRed
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1237
Registriert: Mi Jan 25, 2012 07:42
Wohnort: Westensee / Felde

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon Japanese » Fr Jun 28, 2019 12:46

also ganz klar unterscheiden zwischen: Unterbrechung / Abbruch.
Aber was ist Abbruch? Wenn der Rennleiter während eines Laufes bzw. zwischen 2 Startern "eingreift" ist das dann schon Abbruch oder Unterbrechung?
Ich finde man sollte Abbruch nur werten, wenn das Rennen nicht fortgesetzt werden kann bzw. nicht fortgesetzt wird.
Kommt es aber zu einer Unterbrechung und danach bestehen andere ( Strecken- ) Bedingungen sollten, nein müßen alle auch bereits gestarteten einer Klasse nochmals starten?!
Heikles Thema, denn im Laufe eines "Slalomlebens" würde sich das immer mal ausgleichen, falls Jemand Vor- oder Nachteile durch z.B. Wetterumstände hat. Selbst oft genug erlebt. Nur:
es müßen eben einheitliche Regelungen her !!

Grüße
Dieter - Japanese

PS: Erich, bei diesen Verhältnissen hätte ich aus Sicherheitsgründen den Lauf abgebrochen - und dann möchte ich den Rennleiter sehen, der mich nicht mehr starten lässt...
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1800
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon Erich » Fr Jun 28, 2019 14:10

Ich bin den Lauf im 2. Gang mit etwa 40 km/h gefahren, wie man sieht, schneller ging nicht.
Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus....
Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Art. 20 GG
Benutzeravatar
Erich
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1344
Registriert: Mi Sep 08, 2004 16:50

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon Christian Müller » Sa Jun 29, 2019 13:51

Ich bin ziemlich erschüttert wie hier über die Entscheidungen der Rennleitung teils übel und auch unsachlich gewettert (passt ja ;-) ) wird.
Insbesondere die Behauptung dass in die Meisterschaftsentscheidung eingegriffen wurde ist absolut Blödsinn. Im Gegenteil!
Fakt ist, dass das Gewitter wirklich extrem war und die Wassermassen riesig. Unmittelbar nach dem Regen wäre es unverantwortlich gewesen, zu fahren. Das Wasser stand in einzelnen Bereichen so hoch, dass kein Regenreifen damit klar kommt.
Die Rennleitung hat sich mit verschiedenen Leuten beraten um dann abzuwägen und eine Entscheidung zu treffen. Man hätte nach kurzer Unterbrechung wieder starten können. Durch die warmen Temperaturen und die aufgeheizte Fahrbahn trocknete es schnell ab. Das hätte zur Folge gehabt, dass nur zwei oder drei Autos im Nassen gefahren wären, die nächste drei bei geringer Feuchtigkeit und der Rest dann praktisch im Trocknen. Wäre man vom Zeitplan her limitiert gewesen, hätte man wahrscheinlich diese Entscheidung getroffen. Dann wäre es eben Glück bzw. Pech für den einen oder anderen. Das Wetter hätte die Entscheidung stark beeinflusst. Da man aber nach hinter raus genug Zeit hatte etwas länger zu unterbrechen und es zudem die letzte Startgruppe war, hat man eben entschieden die Pause etwas zu verlängern, so dass alle unter gleichen Wettbewerbsbedingungen die Veranstaltung beenden konnten. Sportlich die sicherlich beste Entscheidung, die die Rennleitung treffen konnte!!! Und "nebenbei" auch mit Blick auf Sicherheit und Rücksicht auf die Streckenposten besser als ein schneller Neustart.
Gruß
Christian
Benutzeravatar
Christian Müller
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 463
Registriert: Di Aug 22, 2006 22:31
Wohnort: Berlin

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon hammerman1 » Di Jul 09, 2019 17:04

Ihren spannenden Abschluss findet die DSM in diesem Jahr in der Eifel
mit dem Slalom-Weekend am 17. und 18. August 2019 auf dem Flugplatz Bitburg.

Neben den DSM-Fahrerfeld werden hier auch die regionalen Fahrer der Slalom-Meisterschaften des ADAC Nordrhein und Mittelrhein an den Start gehen und auf der Jagd nach ihren Meisterschaftspunkten keine Rücksicht auf die DSM-"Sieg- und Platz-" Kandidaten nehmen.

Die VG EMSC Bitburg und Scuderia Solagon hat jetzt die Veranstaltungsunterlagen veröffentlicht: https://emsc-bitburg.de/autoslalom/

Die Unterlagen sind auch (einfacher) auf der DSM-Homepage abrufbar: http://www.deutsche-slalom-meisterschaft.de/

Online-Nennung/Nennungsübersicht Samstag: https://www.tw-sportsoft.de/EMSC_Slalom_Bitburg_2019/
Online-Nennung/Nennungsübersicht Sonntag: https://www.tw-sportsoft.de/EMSC_Slalom_Bitburg_2019_2/

Startplätze: 110 pro Veranstaltung
Nennungsstand heute/9.7.19/17.00 Uhr: für Samstag 24, für Sonntag 22
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1531
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon hammerman1 » Fr Jul 26, 2019 10:32

Heutiger Nennungsstand für die letzten beiden - entscheidenden - DSM-Läufe dieses Jahres am 17. + 18. August auf dem Flugplatz Bitburg:

104 Nennungen für jede Veranstaltung (26. Juli - 9.30 Uhr)

Es sind jeweils 110 Startplätze zu vergeben.
Nennungsschluss ist der 3. August, 24 Uhr.

Derzeit stärkste Klassen sind mit jeweils 15 Nennungen die G3, F10 und H13.

Insgesamt ist das Starterfeld hochklassig besetzt.
Für keinen der führenden Fahrer wird das ein Spaziergang zum Titel.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1531
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon hammerman1 » Sa Aug 10, 2019 22:03

In einer Woche findet der Showdown der DSM in Bitburg statt.
Die Startnummern sind vergeben und das Starterfeld ist über die Links (oben) abrufbar.

114 bzw. 113 Starter werden versuchen, in Bitburg ihren Punktestand für die DSM-Endwertung zu verbessern.
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1531
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon hammerman1 » So Aug 18, 2019 19:39

Die letzten beiden DSM-Läufe haben gestern und heute auf dem Flugplatz Bitburg stattgefunden:

Auf der homepage des Veranstalters EMSC Bitburg sind die Ergebnisse zu finden:

https://emsc-bitburg.de/autoslalom/#toggle-id-7
Nicht siegen ist wichtig, sondern dabeisein und gewinnen.
Benutzeravatar
hammerman1
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1531
Registriert: Sa Okt 13, 2007 20:54
Wohnort: Rolandstadt

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon Hans Bauer » Mo Aug 19, 2019 07:44

Danke für den Hinweis, aber die Ergebnisse vom Sonntag lassen sich in diesem Link nicht aufrufen :roll:

Gruß Hans
Hans Bauer Fahrwerkstechnik
Benutzeravatar
Hans Bauer
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 7096
Registriert: Mo Sep 13, 2004 17:23
Wohnort: 67551 Worms

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon CodeRed » Mo Aug 19, 2019 08:57

Herzlichen Glückwunsch Tony !

Es ist zwar noch nicht offiziell bestätigt, aber nachdem doch alle bei ihren Hochrechnungen zu dem
gleichen Ergebnis gekommen sind wage ich es schon mal zu gratulieren.

Nachdem am Sonnabend alle Titelaspiranten kein entscheidendes Ergebnis abliefern konnten, ging
die Entscheidung am Sonntag über Jens der an diesem Wochenende seine Dominanz der laufenden
Saison nicht fortsetzen konnte.

Das waren in Bitburg zwei extrem lange Tage geprägt von "Wetter" und einem unglücklichen
Zeitplan, aber auch von Spannung bis zur letzten Sekunde.

Den unermüdlichen Sachrichtern die Meter ohne Ende machen mussten und das in durchgehend
nassem Gras kann man nur Respekt abzollen.

Nochmals Herzlichen Glückwunsch Tony von deinen Schleswig-Holsteinern!
Bild
codered-slalom.de
Benutzeravatar
CodeRed
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1237
Registriert: Mi Jan 25, 2012 07:42
Wohnort: Westensee / Felde

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon Japanese » Mo Aug 19, 2019 09:19

Hallo Tony,

auch von mir Glückwünsche zum "Deutschen-Automobil-Slalom-Meister 2019". Respekt und Anerkennung. Du hast es mit Deiner fahrerischen Leistung ohne "Wenn und Aber" verdient :!: :!: :!:

Mach weiter so.

Grüße

Dieter - Japanese
Japanese
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1800
Registriert: Fr Sep 10, 2004 09:06
Wohnort: Kierspe

Re: DSM 2019 - Deutsche Slalom-Meisterschaft (Level 1)

Beitragvon ingo gutmann » Mo Aug 19, 2019 13:46

Hallo Slalomfans,

unter http://www.scuderiasolagon.de/ergebn.-2 ... p#20190818 gibt es neben den Samstags- auch die Sonntags-Ergebnisse.

Ingo :-D
Bei manchen Autos sitzt die Intelligenz im Motor-Steuergerät und nicht im Fahrersitz :-D
Benutzeravatar
ingo gutmann
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 1091
Registriert: Mi Sep 08, 2004 09:27
Wohnort: Neustadt a.d.Weinstrasse

VorherigeNächste

Zurück zu Slalom

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 8 Gäste

cron