Oldtimer-Sollzeit-Rallyes

Für die älteren Semester (nur Fahrzeuge natürlich)

Moderator: Moderatoren

Oldtimer-Sollzeit-Rallyes

Beitragvon Tilux » Di Jun 10, 2008 11:38

Ich habe in diesem Jahr bereits an mehreren sog. Oldtimer-Ausfahrten bzw. Oldtimer-Sollzeitrallyes teilgenommen und habe einen Trend zu immer schwierigeren Orientierungsaufgaben verbunden mit einem sehr engen Zeitplan zwischen den einzelnen ZK festgesellt.

Das mag für die sportliche Veranstaltungen in Ordnung sein, ich halte dieses jedoch für wirkliche Oldtimer-Veranstaltungen für nicht sinnvoll.

Die Gründe:

1. Ich habe es in diesem Jahr schon mehrfach erlebt, dass Anwohner uns die Faust gezeigt haben statt uns zuzuwinken wie noch im vergangenen Jahr. Der Oldtimer-Bonus für derartige Veranstaltungen scheint langsam aber sicher dahin zu ein, da wir durch den engen Terminplan zum Heizen gezwungen werden.

2. Ich befürchte, dass es in nicht allzu ferner Zukunft zu Protesten der Anwohner kommen wird, die dafür sorgen werden, dass derartige "Oldtimer"-Veranstaltungen nicht mehr genehmigt werden.

3. Es läßt sich auf Grund der o.g. Tatsachen klar erkennen, dass wirkliche Oldtimer an derartigen Veranstaltungen nicht mehr teilnehmen, da deren Besitzer nicht mehr gewillt sind, ihr Auto zu verheizen.

In den Ausschreibungen steht jedesmal als eines der Ziele, dass die Teilnehmer die schöne Landschaft, durch die sie fahren, geniessen sollen. Das ist leider nicht möglich, da die Beifahrer kaum Zeit haben, nach oben zu sehen und die Fahrer mehr auf Verbotsschilder und Radarfallen achten müssen.

Ich möchte diese Thema hier einmal zur Diskussion stellen. Wie sind Eure Erfahrungen?
Ulrich Ilemann
Tilux
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi Jan 30, 2008 14:52
Wohnort: Deensen

Irgend wie ist da wohl etwas mißverstanden worden, denn....

Beitragvon 230_ce » Di Jun 10, 2008 17:42

eigentlich sollten auch bei "Oldtimer" Gleichmässigkeitsrallyes die Verbindungsetappen zwischen zwei ZK Prüfungen NICHT als Sollzeitprüfung genutzt werden. Nur zu verständlich wenn da die Bevölkerung auf die Bäume geht ! Man kann ja Sollzeitabschnitte fahren, diese aber dann außerhalb von Wohngebieten, Städten etc um nicht unnötig dazu beizutragen den Verkehr unnötig zu stören und welchen Sinn macht es, eine Sollzeitprüfung in der Stadt mit Ampeln etc zu fahren ???? Es kann sich da sicher nur um ein Mißverständnis handeln denn Gleichmäßigkeitsrallyes und Sollzeitetapen sind grundsätzlich so zu legen das es auch für die Teilnehmer Sinn macht diese erfolgreich zu fahren, was macht es denn für einen Sinn durch einen ort zu heizen, dann vor einer roten Ampel oder sonst was zu stehen und dann mit Vollgas die Zeit in der Stadt wieder rein holen zu wollen und andere unnötig zu gefähren ? Solche Events sollten nicht die Regel sein und finden sicher auch keinen Anklang hier im Forum ! Kein Wunder wenn die Teilnehmerzahlen sinken und die Anwohner sauer sind !
aber nur Kaffee fahrten ? Nee das ist auch eindeutig zu langweilig !
Gruß Jörg
ruchatz-motorsport.de
Rallye Club Haltern e.V. im ADAC
Verein für Freunde des W123 e.V.
Benutzeravatar
230_ce
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 187
Registriert: Mi Nov 09, 2005 14:00
Wohnort: Bochum...da wo die Sonne nicht mehr verstaubt !

Oldtimer Sollzeit

Beitragvon Mario Reichler » Fr Jun 13, 2008 13:37

Hallo Zusammen
Hallo tilux,

du hast das Problem erkannt und auf den Nenner gebracht. Die Raserei in
Westfalen, da hab ich es persönlich erlebt, geht noch so lange gut, bis der
erste schlimme Unfall Opfer belagt. Und das nur, um den blödsinnigen engen Zeiten zu folgen, die sich einige ehemalige Rallyefahrer in Erinnerung an die guten alten Zeiten ausdenken und so altes "Rallyefeeling" schaffen wollen.
Die Uhr tickt, und wenn es dann knallt, haben es wiede alle gewusst.

Die einzig wirksame Methode der Meinungsäußerung, was man von solchen "Rennen" hält, ist die Weigerung dort zu fahren. Es ist nicht nur eine Stimmabgabe, sondern der Sichere Weg nicht in eine Solche Unfall - Geschichte verstrickt zu werden.

Lieber Uli, such dir die richtigen Fahrten aus.

Allerdings ist das nicht immer einfach. Ehrlichkeit ist hier die Grundvoraussetzung. Nur wer genau in der Ausschreibung erkennt was
veranstaltet wird, kann reagieren. Im Zweifelsfall Kollegen fragen, die
in der Vergangenheit dort gefahren sind. Und auch den Fahrtleiter zum
Thema Tempo befragen.

Trotzdem viel Spaß beim Oldie - Fahren.

Viele Grüße
Mario
Mario Reichler
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Mi Sep 08, 2004 10:42
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon mikemannem » So Jun 15, 2008 12:28

Für die die das schnelle fahren wollen gigt es in der Pfalz und in Nordbaden den Retro-rallye-cup hier wird im Rahmenprogramm von 200er Rallyes auf aubgesperrten WP´s auf sollzeit gefahren
mehr ifos hier http://www.motorsport-pfalz.de/
dann kann man bei den hito-ori´s auch wieder gemütlicher machen meiner meinung nach langt ein 25er schnitt lieber die aufgaben bisschen schwerer

Gruß Mike
mikemannem
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 124
Registriert: Fr Mär 10, 2006 19:54
Wohnort: Mannhem

Oldtimer-Sollzeit-Rallyes

Beitragvon Tilux » Mo Jun 23, 2008 13:13

Am letzten Sonnabend fand die Stemweder-Berg-Rallye Historic statt. Hier wurde gezeigt, wie es geht, eine nicht nur für Ori-Profis sondern auch für nicht so Fortgeschrittene Teilnehmer auf Oldtimer-Fahrzeugen gemachte Sollzeit-Rallye durchzuführen.

Hier mußte nicht geheizt werden, so dass wirklich jeder Zeit hatte, die Aufgaben zu lösen. Zusätzlich war es sehr positiv, dass die GLPs auf den Wertungsprüfungen der Bestzeit-Rallye, die am gleichen Tag stattfand, durchgeführt wurden.

Diese Veranstaltung hat sehr viel Spaß gemacht und ich werde hier im nächsten Jahr mit Sicherheit wieder fahren.

Am nächsten Wochenenden findet in Halver die KRC-Seenfahrt Historic statt. Hat hier jemand Erfahrung, wie diese Veranstaltung bisher aufgezogen war?
Ulrich Ilemann
Tilux
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi Jan 30, 2008 14:52
Wohnort: Deensen

Re: Oldtimer-Sollzeit-Rallyes

Beitragvon StefM3 » Di Jun 24, 2008 07:56

Tilux hat geschrieben:.............
Am nächsten Wochenenden findet in Halver die KRC-Seenfahrt Historic statt. Hat hier jemand Erfahrung, wie diese Veranstaltung bisher aufgezogen war?


Außer dem letzten Jahr war ich dreimal dort. Eine klassische Orientierung in erster Linie mit viel Möglicheiten zur Gegenläufigkeit, Kreuzung oder Überlappung. Teils mit kürzester Gesamtstrecke, teils mit kürzester Verbindung zwischen den Aufgabenteilen. Bei den Sportttouristen wohl etwas abgeschwächt, aber kein Selbstläufer. Früher sehr schnell, 2005 und 2006 mit ausreichend Zeit zwischen den ZK's. Und mit anspruchsvollen GLP's mit SÜK's.

Letztes Jahr hat es wohl viel Ärger gegeben wegen einer Lösung, über die man sich nicht einigen konnte.

Ich empfand sie immer als recht anspruchsvoll, sie hat mir immer recht gut gefallen. Dazu eine landschaftlich sehr schöne Strecke.

Bis Samstag
Stefan
Wenn eine Idee nicht absurd erscheint, taugt sie nicht.
StefM3
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa Feb 17, 2007 15:19
Wohnort: Herdecke

Oldtimer Sollzeit-Rallyes

Beitragvon Tilux » Do Aug 07, 2008 13:19

Am Wochenende findet in Oelde eine Oldtimer-Rallye statt. Hat jemand Erfahrung mit dieser Veranstaltung. Wenn ja, würde ich mich über eine kurze Info bedanken.
Ulrich Ilemann
Tilux
Ordentliches Forumsmitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: Mi Jan 30, 2008 14:52
Wohnort: Deensen

Re: Oldtimer Sollzeit-Rallyes

Beitragvon StefM3 » Do Aug 07, 2008 16:18

Tilux hat geschrieben:Am Wochenende findet in Oelde eine Oldtimer-Rallye statt. Hat jemand Erfahrung mit dieser Veranstaltung. Wenn ja, würde ich mich über eine kurze Info bedanken.


Oelde kenn ich nur aus der sportlichen Wertung. Da es dort bei der Auslegung häufig Stress gegeben hat, verstärkt man sich nun auf den touristischen Teil. Mir hat es dort immer recht gut gefallen, kann leider am Wochende aus privaten Rücksichtnahmen nicht kommen.

Ansonsten wäre ich dort gerne gefahren.
Wenn eine Idee nicht absurd erscheint, taugt sie nicht.
StefM3
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 101
Registriert: Sa Feb 17, 2007 15:19
Wohnort: Herdecke


Zurück zu Youngtimer und Oldtimer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast