Youngtimer und DMSB Gruppe H ?

Für die älteren Semester (nur Fahrzeuge natürlich)

Moderator: 230_ce

Beitragvon EWO » Fr Feb 08, 2008 09:57

SEMA-Motorsport hat geschrieben: Eigentlich ein Armutszeugnis für neuere Automobile, dass sie gegen 30 Jahre alte Technik keine Schnitte haben.

Gruß, Sebastian


Nunja, womit wir wieder bei den Gewichtsvorgaben der Gruppe H sind :wink:
Benutzeravatar
EWO
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 8281
Registriert: Mi Sep 08, 2004 19:42
Wohnort: KIEL

Beitragvon 230_ce » Fr Feb 08, 2008 10:28

Yep,
eigentlich gibt es ja gar keine Youngtimer. Offizielll jedenfalls nicht.
Aber im Ungangs- und Sprachgebrauch definieren wir damit jetzt Fahrzeuge im Alter zwischen 20-29 Jahre. Ab dem 30. Lebensjahr dürfen die Youngtimer sich dann Oldtimer nennen. Der ganze Unsinn begann als der Gesetzgeber die Altersgrenze für Oldtimer auf das 30 Lebensjahr hoch gesetzt hat.

Tja Ecki , das sehe ich auch so. wobei das natürlich für die Zuschauer spannend ist einen E30 M3 gegen einen Kadett C fahren zu sehen. Hat schon was ! :P
aber du hast Recht, das ist ein serh heißes Thema. ich hätte gegen Youngtimer Klassen auch nichts einzuwenden, wobei es natürlich auch wieder einen zusätzlichen Orga Aufwand bedeutet für die Veranstalter.
Egal, ich denke die nächsten 2 Jahre muß und sollte etwas passieren,denn wenn ich mich so umschaue ist die Anzahl der Youngtimer ziemlich hoch.
Aber das die H sich Rückentwickelt zu einer Youngtimer bzw Oldtimer klasse, das sehe ich nicht so ganz extrem. :lol:
Gruß Jörg
ruchatz-motorsport.de
Rallye Club Haltern e.V. im ADAC
Verein für Freunde des W123 e.V.
Benutzeravatar
230_ce
Spitzen-Mitglied
 
Beiträge: 187
Registriert: Mi Nov 09, 2005 14:00
Wohnort: Bochum...da wo die Sonne nicht mehr verstaubt !

Vorherige

Zurück zu Youngtimer und Oldtimer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron